- Anzeigen -

Trainings zur Zertifizierung auf ITIL 3


exagon ist akkreditierter ITIL 3-Schulungsanbieter in Deutschland - ITIL in der Version 3 kommt im Verlauf des Jahres weltweit auf den Markt
Prozessbasiertes Konzept wird von einem Lifecycle-Modell für die IT-Services abgelöst


(19.04.07) - exagon consulting & solutions GmbH hat Ende März 2007 den Status "Accredited Training Organisation" (ATO) für ITIL in der Version 2 und 3 erhalten. Hierzu wurde mit dem aktuellen Rechteinhaber für ITIL-Examen, der APM Group (APMG) aus Großbritannien, ein entsprechender Vertrag abgeschlossen. exagon plant, bereits ab Juli Trainings zur Zertifizierung auf Basis der neuen Version des internationalen Standards anzubieten.

Das Regelwerk ITIL in der Version 3 kommt im Verlauf des Jahres weltweit auf den Markt. Die Neugestaltung kennzeichnet sich vor allem durch eine veränderte Struktur, indem das bisherige prozessbasierte Konzept von einem Lifecycle-Modell für die IT-Services abgelöst wird. Dieser Ansatz zielt auf eine einfachere Realisierung von ITIL-Projekten und zudem auf eine engere Verzahnung von IT und Business ab. Als Konsequenz treten an die Stelle der bisherigen beiden Bücher für Service Support und Service Delivery fünf so genannte Kernbücher, die den gesamten Lebenszyklus eines Services von der Modellierung und Implementierung über den Betrieb bis hin zur Optimierung darstellen.

Die exagon consulting & solutions GmbH ist seit 1994 als unabhängiges IT-Beratungsunternehmen auf dem Markt tätig. Der Geschäftsfokus richtet sich auf die ganzheitliche Unterstützung ihrer Kunden bei der Einführung eines professionellen IT-Service Management, hinsichtlich der strategischen, organisatorischen wie auch operativen Aspekte. Dabei beinhaltet das exagon-Leistungsportfolio sowohl Beratungsleistungen wie auch umfangreiche Schulungsangebote. (exagon: ra)


- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>