Sie sind hier: Home » Markt » Hinweise & Tipps

Hinweise & Tipps


Im Überblick

  • Gründungen sind jetzt online möglich

    Gründen in Deutschland wird einfacher. Unternehmen in Deutschland können jetzt online gegründet werden - zumindest, wenn es sich um eine GmbH oder UG handelt und bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Das zum 1. August in Kraft getretene Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG) entbindet Gründerinnen und Gründer von der Pflicht, persönlich beim Notar zu erscheinen. Stattdessen ist die Gründung in einem Video-Meeting möglich.


Im Überblick

  • Warum Transparenz sich auszahlt

    Nachhaltigkeit kostet Geld, bringt nichts und ist ohnehin nur ein Marketing-Gag. Was aber, wenn es nicht so ist? Was, wenn sich hinter dem sogenannten Hype um Umwelt und Sozialstandards, um verantwortungsvolles Wirtschaften und Transparenz echte Wettbewerbsvorteile und Finanzierungsangebote für Investitionen verbergen?



Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>


Inhalte


14.01.19 - BKA: Warnung vor Abzocke bei Geldanlagen im Internet Betrüger locken

24.01.19 - Das ist neu im Digitaljahr 2019: Preisobergrenzen für Telefongespräche

20.02.19 - "mailbox.org Transparenzbericht 2018": Mehr Anfragen, über 60 Prozent sind rechtswidrig

08.03.19 - Sieben Fragen für einen effizienten CISO: Die Datenschutzresolution 2019

22.03.19 -Neues Telefonwerbungs-Gesetz muss Vertrieb nicht behindern

01.04.19 - KRITIS: Compliance schaffen mit betreibersicheren Infrastrukturen

08.04.19 - Zweck einer Datenschutz-Zertifizierung

09.04.19 - Vor der DSGVO war es allgemein anerkannt, dass bereits mit einer Überprüfung eines ISO/IEC 27001-Zertifikates des Auftragnehmers der Auftraggeber seiner Sorgfaltspflicht weitgehend nachgekommen ist

09.04.19 - Wie Versicherungen die Gesetzesänderungen nutzen können

19.06.19 - Fünf Tipps für einen friedlichen Umgang mit Kollegen

04.07.19 - Auswirkungen auf die Kundenbindung oder regulatorische Konsequenzen: Unternehmensvorstände sind in zunehmendem Maße verantwortlich

05.07.19 - TÜV Trust IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV Austria mit Fragen und Antworten zu den wichtigsten Aspekten für Diensteanbieter und Anwender

09.07.19 - Was ist der Zweck der Richtlinie für elektronische Rechnungsstellung (Richtlinie 2014/55/EU)?

16.07.19 - DSGVO leicht und verständlich: Der Datenschutz-Navigator

17.07.19 - Zahl der Online-Steuererklärungen steigt um 5 Prozent

22.07.19 - Tankstellenbetreiber: becom rät, im Zuge von Maßnahmen zur PCI-DSS-Compliance auch die eigene Netzwerk-Infrastruktur im Blick zu behalten und gegebenenfalls zu überarbeiten

02.09.19 - Datenschutzkonformer Umgang mit Daten potenzieller Mitarbeiter

30.09.19 - Datenschutz: Vorsorge ist besser als Nachsorge – auch ohne Abmahnwelle

02.10.19 - In nahezu allen Branchen steigt die Bedeutung des Outsourcings von Daten

09.10.19 - Nicht selten bedeutet mehr Komfort weniger Datenschutz

21.10.19 - Kamera-Autos von Apple fahren bald auch in Schleswig-Holstein – Widerspruch schon jetzt möglich

03.12.19 - Tatsächlich ist das Auskunftsrecht der betroffenen Personen die Achillesverse von Unternehmen

27.01.20 - Unter welchen Bedingungen nach der aktuellen Rechtslage Analyse-Dienste auf Webseiten eingebunden werden dürfen, hat die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder im Frühjahr 2019 veröffentlicht

28.01.20 - So wird Compliance vom notwendigen Übel zum Erfolgsmodell

30.01.20 - Social-Media-Posts ohne Reue: Fünf Tipps für Unternehmen

27.02.20 - IT-Sicherheit: Unternehmen müssen sich stärker mit ihrem Risikomanagement auseinander

11.03.20 - Datenschutz bleibt weiter im Fokus: Einführung der ePrivacy-Verordnung geplant

02.04.20 - Geschäftsgeheimnis-Gesetz: IT-Unterstützung für effiziente Umsetzung nötig

07.04.20 - CIOs müssen die ethische Nutzung von Daten zu einer Top-Priorität machen, um mit der sich schnell entwickelnden Regulierungslandschaft Schritt zu halten

17.04.20 - Sicherheitsrichtlinien und Compliance auf allen Systemen und IT-Umgebungen einheitlich gewährleisten

16.06.20 - Ab ins Home Office – die IT-Sicherheit auf den Prüfstand stellen

24.06.20 - Fünf Aspekte zur korrekten Umsetzung der EU-DSGVO in digitalen Betrieben

15.07.20 - Wer, wie, was und wie viel? – Die Corona-Hilfen im Überblick

16.07.20 - Warum Unternehmen mit einer professionellen E-Mail-Archivierung viel mehr erreichen können, als nur rechtliche Anforderungen zu erfüllen

07.08.20 - Behörden müssen XRechnung empfangen können – Pflicht für B2G auf Bundesebene folgt im November

10.08.20 - Was Unternehmer im Sinne der DSGVO beachten müssen

13.08.20 - Compliance im Unternehmensumfeld: Kann man Herausforderungen auslagern?

14.08.20 - Videokonferenzen: Auf was muss man achten, um dabei die Datenschutzanforderungen zu erfüllen?

20.08.20 - Zwei Jahre DSGVO: So können Unternehmen wichtige Wissenslücken schließen

20.08.20 - Hogan Lovells zum Thema: Kooperationen mit Wettbewerbern und Strukturkrisenkartellen in Zeiten von COVID-19

24.08.20 - Fünf Compliance-Management-Funktionen digital und rechtssicher erfüllen

28.08.20 - IZS warnt Zeitarbeitsentleiher vor erhöhtem Subsidiärhaftungsrisiko wegen Corona-Krise

28.08.20 - Neue Stellungnahme: Zusammenwirken von Interner Revision und Risikomanagement

05.10.20 - E-Rechnung statt Papierberge: Was Unternehmen jetzt wissen müssen

23.10.20 - Unternehmen sorgen mit XRechnung vor: E-Invoicing-Pflicht für B2G gilt bereits ab November

12.11.20 - KI-Lösungen müssen jederzeit sowohl die Konformität zu Compliance-, als auch Datenschutzvorgaben erfüllen

13.11.20 - Digitale Due Diligence: Eine Anleitung für Fusionen und Übernahmen

15.12.20 - Fünf wichtige Schritte bei der Entwicklung einer Nachfolgestrategie

08.02.21 - Die E-Rechnung kommt – aber nicht alle Unternehmen sind vorbereitet

12.02.21 - Das ist neu im Digitaljahr 2021: Elektronische Patientenakte - Homeoffice-Pauschale - Wer beim Online-Shoppen mit Kreditkarte zahlen möchte, muss seit dem 1. Januar 2021 eine zusätzliche Sicherheitsstufe nehmen

15.04.21- Diese vier wichtigen Impulse liefert das neue Krankenhauszukunftsgesetz

14.05.21 - Trotz steigender Bußgelder und des vom EuGH gekippten "Privacy Shield" setzt erst jedes fünfte Unternehmen die strengen EU-Datenschutzrichtlinien vollständig um

18.05.21 - Unterschrift per Mausklick: So lässt sich digitale Identität datenschutzkonform anwenden

25.05.21 - Steuerprüfung: Flattert die Prüfungsanordnung ins Haus, tickt die Uhr: 14 Tage später beginnt in der Regel bei kleineren und mittleren Betrieben die Prüfung

17.06.21 - Unternehmensnachfolge – ein Parcours mit vielen Fallstricken

02.08.21 - Whistleblowing-Plattform nutzen: Was Arbeitnehmer und Unternehmen beachten müsse

21.09.21 -Vorsicht ist besser als Nachsicht: Präventiver Umgang mit dem GwG

19.10.21 - Die UKCA-Kennzeichnung wird ab dem 1. Januar 2022 die herkömmliche CE-Kennzeichnung ersetzen

15.12.21 - Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung: Welche Rolle spielt die moderne Datensicherung?

17.01.21 - Warnung: Bei Klarna auf den Verwendungszweck achten

26.01.22 - DSGVO: Strafen und Sanktionen können schnell existenzbedrohend werden

11.04.22 - Warum GRC und Künstliche Intelligenz unbedingt zusammengehören

11.04.22 - Nach Gerichtsurteil zum Einsatz des Consent-Managers "Cookiebot": PSW Group befürchtet weitreichende Konsequenzen

21.04.22 - Fünf Schlüsselstrategien für Compliance-Management im Personalbereich

21.04.22 - So werden Mitarbeiter nicht zur Insider-Bedrohung

26.04.22 - Fallen bei der Beauftragung von Compliance-Service (Umwelt-Datensammler) durch Kunden / Lieferanten

26.04.22 - Diese fünf Top-Risiken fordern Risiko- und Versicherungsmanager 2022 heraus

16.05.22 - Mangelndes Vertrauen oder teilweise schlechte Erfahrungen etwa mit Arbeitszeitbetrug? Erklärungen für das Ausspähen von Mitarbeitern gibt es einige

01.07.22 - Cyber-Versicherung gegen Schäden durch Cyber-Angriffe und andere Internetrisiken

03.08.22 - So nutzen Unternehmen erfolgreich soziale Medien

04.08.22 - Fünf Tipps: So halten Sie beim Speichern von Big Data die Compliance ein

20.09.22 - Neuer Leitfaden unterstützt Kommunen in Haftungsfragen an Bayerns Badesee

26.09.22 - Was tun gegen Sexismus im Berufsalltag?

27.09.22 - DSGVO-Compliance – ohne Automatisierung geht’s nicht

05.10.22 - Aktuell arbeitet auch die EU an strengen Richtlinien für die Sorgfaltspflicht von Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit

13.10.22 - Startups können als GmbH oder UG per Videoschalte gegründet werden - Ab kommendem Jahr sind auch Änderungen des Gesellschaftervertrages digital möglich

Meldungen: Markt / Hinweise & Tipps

  • DSGVO und andere Datenschutzvorgaben

    DSGVO hat das Bewusstsein für Datenschutz in Bevölkerung und in Wirtschaft deutlich zugenommen. Selbst die großen Internet-Konzerne aus den USA können das Thema nicht mehr ignorieren - dafür sorgen schon die empfindlichen Geldbußen, die die Datenschutzbehörden in den EU-Staaten inzwischen verhängen.

  • Menschen im Job mit Sexismus konfrontiert

    Nach #MeToo war plötzlich alles anders. In ungezählten Berichten und Debatten meldeten sich Frauen zu Wort und gaben an, dass auch sie im Job diskriminiert, diffamiert und sexuell belästigt werden. Entsprechend groß war 2017 der #Aufschrei nach gesamtgesellschaftlicher Reform, nach Parität - insbesondere am Arbeitsplatz.

  • Verkehrssicherungspflicht bei Badegewässern

    Die Badesaison stellt kommunale Verantwortungsträger vor schwierige Fragen: Wann und wo sind Warn- und Hinweisschilder an öffentlichen Badestellen aufzustellen? Ist daneben eine Aufsicht erforderlich? In den vergangenen Jahren waren viele Kommunen verunsichert, ob kostenfreie, aber beispielsweise mit Stegen, Badeinseln oder Wasserrutschen versehene Badegelegenheiten an kommunalen Gewässern weiterbetrieben werden können.

  • Compliance-Prozesse vorantreiben

    Die Menge der gesammelten Daten im modernen Business-Alltag steigt kontinuierlich an und Analysten prognostizieren bis zum Jahr 2025 eine Datenmenge von 181 Zettabyte. Diese Flut an Informationen hat auch deutliche Schattenseiten, denn die gespeicherten Informationen binden wertvolle Speicherressourcen und Energie. Die Folge: erhöhter CO2-Ausstoß.

  • Umfassender Social-Media-Leitfaden

    Ob LinkedIn, Facebook, Instagram oder TikTok: Unternehmen in Deutschland agieren bei der Nutzung sozialer Medien noch häufig zurückhaltend. Für lediglich 36 Prozent gehört Social Media zum geschäftlichen Alltag dazu - die anderen nutzen diese Kanäle zur Kommunikation höchstens gelegentlich (16 Prozent) selten (20 Prozent) oder gar nicht (26 Prozent), wie eine aktuelle repräsentative Befragung des Digitalverbands Bitkom unter mehr als 1.100 Unternehmen ab 20 Beschäftigten in Deutschland ergeben hat. Dabei sind soziale Medien ein wichtiger Kanal um potenzielle Kundinnen und Kunden, aber auch Geschäftspartner zu erreichen - im B2C und im B2B-Bereich.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen