- Anzeigen -

Sie sind hier: Home » Literatur » Fachbücher

Fachbücher



Im Überblick

  • Compliance: Herausforderung für Unternehmen

    Compliance-Management gewinnt für Unternehmen und ihre relevanten Interessengruppen immer mehr an Bedeutung. Neben Grundfragen der Unternehmensorganisation stellen sich dabei auch zentrale Fragen des Unternehmensrechts, der Unternehmensethik sowie der Verantwortung für die Gesellschaft. In seinem neuen Handbuch "Compliance-Management im Unternehmen" beleuchtet Martin Schulz, Professor für deutsches und internationales Privat- und Unternehmensrecht an der German Graduate School of Management and Law (GGS), diese vielfältigen Aspekte.

  • Corporate Compliance Checklisten

    Für eine umfassende Risikoerkennung in Form einer "Compliance Due Diligence" bietet das "Corporate Compliance Checklisten" von Dr. Karsten Umnuß wertvolle Hilfestellung. In den einzelnen Kapiteln werden in den für die Unternehmen wichtigsten 12 Rechtsgebieten (u.a. Arbeits- und Sozialrecht, Banking/Finance, Börsen- und Kapitalmarktrecht, Exportkontrolle, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, IP/IT, Kartellrecht, M&A) sowie zu Internen Untersuchungen die jeweils maßgeblichen Compliance-Themen anhand von Checklisten dargestellt.

Meldungen: Fachbücher

  • Hilfe bei Compliance-Fragen

    Compliance-Management, ist ein wichtiger Erfolgsfaktor wertorientierter Unternehmensführung sowohl in Großkonzernen als auch in mittelständischen und kleinen Unternehmen. Die Neuerscheinung "Handbuch Compliance-Management im Unternehmen" von Prof. Dr. Martin R. Schulz trägt mit seinen vielfältigen Perspektiven und Handlungsempfehlungen aus Wissenschaft und Praxis dazu bei, Compliance-Management als anspruchsvolle Führungsaufgabe erfolgreich zu bewältigen.

  • Corporate Compliance Checklisten

    Für eine umfassende Risikoerkennung in Form einer "Compliance Due Diligence" bietet das "Corporate Compliance Checklisten" von Dr. Karsten Umnuß wertvolle Hilfestellung. In den einzelnen Kapiteln werden in den für die Unternehmen wichtigsten 12 Rechtsgebieten (u.a. Arbeits- und Sozialrecht, Banking/Finance, Börsen- und Kapitalmarktrecht, Exportkontrolle, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, IP/IT, Kartellrecht, M&A) sowie zu Internen Untersuchungen die jeweils maßgeblichen Compliance-Themen anhand von Checklisten dargestellt.

  • Compliance-Management erfolgreich gestalten

    Zu Erfolgskriterien im Compliance-Management erscheint die erste arbeitspsychologische empirische Untersuchung. Sie zeigt, dass das Ausmaß strafbarer Handlungen in Abhängigkeit steht zur Intensität und Qualität sowohl des unternehmensweit gelebten Kooperationsmanagements als auch des Führungsverhaltens auf allen Hierarchieebenen. Arbeitsbedingungen von Compliance-Managern liefern Anhaltspunkte, ob ein Unternehmen betrügerische Machenschaften duldet oder ernsthaft verfolgt und ahndet.

  • Controlling für Marketing- & Kommunikation

    Der Internationale Controller Verein (ICV) hat mit der Publikation "Kommunikationscontrolling - Starter-Kit zur Konzeption und Implementierung eines Controllingsystems für die Unternehmenskommunikation" eine kompakte Anleitung für Kommunikationsmanager und Controller herausgebracht. "Das ist eine echte Neuheit: Das Controlling hilft Marketing- und Kommunikationsmanagern auf die Erfolgsspur", erklärt ICV-Vorsitzender Siegfried Gänßlen, "mit praktischen Empfehlungen, wie ihnen der fällige Schritt gelingt, über rückschauende Bewertungsfragen weit hinausgehend zukunftsorientiert Unternehmenskommunikation strategisch zu planen und zu steuern."

  • Umgang mit Risiken und Chancen

    Ende 2015 erschien die neue Version der DIN EN ISO 9001 "Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen". Diese wurde von einer gesonderten Arbeitsgruppe, der "WG24", bestehend aus internationalen Experten, erarbeitet. Durch die Neuerung wird die Norm praxisorientierter und einige Punkte werden stärker gewichtet und fokussiert.