Analyse von Governance, Risk and Control


Definition, Verwaltung und Überwachung von GRC-Kriterien und -Abläufen
Mega erreicht einen Platz unter den 15 führenden GRC-Anbietern


(09.01.08) - Das unabhängige Forschungsinstitut Forrester zählt Mega International zu den 15 führenden Anbietern im Bereich Governance, Risk and Compliance (GRC). In der Studie "The Forrester Wave: Enterprise Governance, Risk, And Compliance Platforms, Q4 2007" vom 21. Dezember 2007 wurden insgesamt 114 Anbieter aus der Branche bewertet. Dabei wurden 100 Kriterien untersucht. Die "Mega GRC Suite" erhielt Bestnoten bei der Analyse von Governance, Risk and Control, dem Risiko- und Kontrollmanagement sowie für die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Die Entwicklung von Mega International auf dem GRC-Markt wird ausdrücklich positiv bewertet: "Mega ist seit einer Akquisition im Jahr 2006 auf dem GRC-Markt vertreten. Zuvor hatte sich das Unternehmen vor allem als Anbieter für BPM-Lösungen (Business Process Management) einen Namen gemacht. Mega hat sich auf dem GRC-Markt schnell als ernstzunehmender Wettbewerber etabliert.

Die Integration von GRC- und BPM-Aspekten eröffnet Kunden entscheidende Vorteile. Vor allem die Möglichkeiten zur GRC-Analyse wurden hoch bewertet. Beim Risiko- und Kontrollmanagement etablierte sich das Unternehmen ebenfalls in der Spitzengruppe."

Die Forrester-Studie beschreibt Funktion und Bedeutung einer GRC-Lösung wie folgt: "Eine GRC-Plattform verbindet komplexe Prozesse aus allen Organisationsebenen eines Unternehmens und dient so als zentrale technische Schnittstelle für die Definition, Verwaltung und Überwachung von GRC-Kriterien und -Abläufen. Sie bietet ein umfassendes Dokumentationssystem für vier Bereiche: Unternehmenspolitik und Prozessmanagement, Risiko- und Kontrollmanagement, Verlust- und Untersuchungsmanagement, sowie GRC-Analyse und -Modellierung." (Mega: ra)


- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>