Gesundheitskarte und Sicherheit


Winter AG erhält für die Herstellung der neuen Gesundheitskarte eGK ein positives Gutachten
Technischen und organisatorische Umsetzung des Sicherheitskonzepts zeigt, dass alle Sicherheitsanforderungen der Gematik erfüllt werden


(24.01.08) - SRC hat den gesamten Herstellungsprozess der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) bei der Winter AG begutachtet und zertifiziert, so dass die Winter AG ab sofort auch zu dem kleinen Kreis der zugelassenen Lieferanten der eGK gehört.

"Die Winter AG hat mit der technischen und organisatorischen Umsetzung ihres Sicherheitskonzepts dargelegt, dass alle Sicherheitsanforderungen der Gematik an die Produktion von elektronischen Gesundheitskarten erfüllt werden", erläutert Detlef Kraus, Leiter des Bereichs Gutachten und Evaluationen bei der SRC Security Research & Consulting GmbH.

Die Zertifizierung des Produktionsbetriebes ist einer der wesentlichen Maßnahmen auf dem Weg zur sicheren Herstellung der neuen Gesundheitskarte. Hierdurch wird sichergestellt, dass der gesamte Produktionsfluss von der Datenübernahme der Versicherungsdaten aus den Rechenzentren der Krankenkassen und Versicherungen über die interne Datenverarbeitung bis hin zur Personalisierung der Karten oder Pinbriefe den geforderten hohen Sicherheitsstandards entspricht.

"Die Begutachtung durch SRC erfolgte konsequent und sehr zügig", erklärt Arno Reith, Key Account Manager für das Gesundheitswesen bei der Winter AG. "Diese rasche Evaluation war auch notwendig, da wir damit rechnen, dass 2008 das Roll-Out der Gesundheitskarte beginnt. Für Anfang 2008 werden wir weitere Feldversuchsregionen wie Ingolstadt beliefern. Wir werden mit SRC auch bei den anstehenden weiteren Zulassungen zusammenarbeiten. Dies wird z. B. bei der Herstellung des Heilberufeausweises (HBA) erforderlich sein."

Seit 1993 ist die Winter AG kontinuierlicher und zuverlässiger Lieferant der Krankenversicherungen, so dass derzeit mehr als 40 Kassen und Versicherungen zum Kundenstamm des Unternehmens gehören. Speziell in Bezug auf die eGK steht bei der Winter AG der Full-Service-Gedanke im Vordergrund. Dabei umfasst das Leistungsangebot für die eGK nicht nur die Bilddatenerfassung, das Bilddatenmanagement, die Personalisierung und das Mailing der Gesundheitskarte, sondern auch eGK-Kiosksysteme.

Mit dem Gewinn eines Produktionsloses der Techniker-Krankenkasse konnte bereits ein wesentlicher Kunde von der Leistungsfähigkeit der Winter AG überzeugt werden. Die Winter AG bietet darüber hinaus Lösungen rund um das Kartenmanagement der Gesundheitskarte an, so dass den Versicherungen das gesamte Lösungsportfolio zur reibungslosen Einführung der eGK aus einer Hand zur Verfügung steht. (Winter: ra)


- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>