- Anzeigen -

Telekom verbessert von Datenschutz-Transparenz


Deutsche Telekom schaltet Internetseite zur aktuellen Datenschutzlage - Weitere Sicherheitsmaßnahmen bereits umgesetzt
Informationen über Datendiebstähle im Internet: Telekom erfüllt damit bereits freiwillig eine Forderung, die in der Politik derzeit noch als mögliche Verpflichtung diskutiert wird

(21.10.08) - Die Deutsche Telekom hat erste Maßnahmen zur Verbesserung von Datensicherheit und Transparenz bereits umgesetzt. Jetzt hat der Konzern eine Internetseite geschaltet, auf der er über die aktuelle Lage des Datenschutzes der Telekom in Deutschland Auskunft gibt. Das Unternehmen stellt auf der Seite www.telekom.com/datenschutz dar, welche Fälle von Datendiebstahl bei Ermittlungsbehörden angezeigt wurden.

Die Telekom erfüllt damit bereits freiwillig eine Forderung, die in der Politik derzeit noch als mögliche Verpflichtung diskutiert wird. Darüber hinaus berichtet der Konzern auf dieser Seite auch, welche Maßnahmen aktuell zur Verbesserung des Datenschutzes ergriffen werden. Weitere Informationen über mögliche Gefährdungen von Kunden werden folgen.

Die Informationsseite ist Teil des Maßnahmenpakets, das der Vorstand am Freitag der vergangenen Woche vorgestellt hat. Dazu gehört auch, dass im Konzern sämtliche Passwörter an den Arbeitsplatzrechnern zurückgesetzt wurden und das Unternehmen den Zugang zu zwei IT-Systemen präventiv deaktiviert hat. Für Kunden können die zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen Einschränkungen im Service bedeuten, weil die Arbeitsvorgänge beispielsweise durch die Authentifizierung mit Transaktionsnummern (TAN) aufwendiger geworden sind.

Beim dem TAN-Verfahren kann der Vertriebsmitarbeiter nur auf die Daten des Kunden zugreifen, wenn er vom Kunden eine gültige Transaktionsnummer bekommt. Diese automatisch generierte TAN erhält der Kunde per SMS auf sein Handy, wenn er Vertragsänderungen durchführen möchte.

Auch eine weitere Maßnahme des Pakets ist bereits umgesetzt: Am Dienstag hatte der Telekom-Aufsichtsrat dem Vorschlag des Vorstands zugestimmt, ein siebtes Vorstandsressort einzurichten. Dazu werden die Aufgabenbereiche Datenschutz, Datensicherheit, Recht, und Compliance in einer Verantwortung gebündelt und deutlich gestärkt. (Deutsche Telekom: ra)


- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>