- Anzeigen -

Sie sind hier: Home » Literatur » sonstige

CD: ISO/IEC 19770-1 Software Asset Management

ISO veröffentlicht CD mit Tools zum Softwarebestandsmanagement - Hilfreich für Unternehmen, die eine Zertifizierung nach ISO/IEC 19770-1 anstreben
Die Norm wird den Unternehmen helfen, ihren Softwarebestand und die anhängenden Lizenzen besser zu verwalten

(06.07.07) - Die internationale Normungsorganisation ISO (International Organization for Standardization) hat eine CD herausgebracht, die die Implementierung einer effektiven und reibungslosen IT-Umgebung nach ISO/IEC 19770-1 "Informationstechnik – Softwarebestandsmanagementprozess –Teil 1 Prozesse" vereinfachen soll. Dies teilte jetzt DIN Deutsches Institut für Normung e.V. mit.

Die CD enthält eine anwenderfreundliche, interaktive Version der ISO/IEC 19770-1, ermöglicht die Selbsteinschätzung gegenüber den Anforderungen der Norm und beschleunigt die Vorbereitung einer Zertifizierung mittels gezielter Fehleranalysen und Fortschrittskontrolle sowie mit der einfacheren Gegenüberstellung von Ist- und Sollzustand. Der Nutzer der CD erfährt, wie man die ISO/IEC 19770-1 anwendet, so dass im Zusammenspiel mit den Vorgaben von Softwareherstellern, Consulting-Firmen etc. optimale Lösungen erreicht werden.

Dieses Selbsteinschätzungswerkzeug wurde in Zusammenarbeit mit Investors in Software (www.investorsinsoftware.com) entwickelt, einer Non-Profit-Organisation, die sich der Professionalisierung des Softwaremanagements widmet. ISO/IEC 19770-1 soll es Unternehmen erleichtern, ihre SAM-Fähigkeit – d. h. die Verwaltung der genutzten Software-Ressourcen und der entsprechenden Lizenzen - anhand neutraler Kriterien zu bewerten und ermöglicht erstmals den Nachweis erfolgreich eingeführter Prozesse.

"Die Norm wird den Unternehmen helfen, ihren Softwarebestand und die anhängenden Lizenzen besser zu verwalten", sagt Roger Wittlock, Leiter der Arbeitsgruppe, die die Norm entwickelt hat.

Die CD "ISO/IEC 19770-1 Software Asset Management: Are You Ready?" ist in englischer Sprache erhältlich, sowohl als Version für den privaten als auch für den geschäftlichen Gebrauch.
Zu beziehen ist die CD über den AuslandsnormenService des DIN, Tel.: 030 / 2601-2361, Fax: 030 / 2601-1801, auslnormen@beuth.de.
(DIN: ra)


- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Meldungen: Sonstige

  • Englische Rechtssprache verstehen

    Die Paragon Software Group stellte die "TransLegal Rechtswörterbuch App". Dabei handelt es sich um ein Wörterbuch des Rechts, das speziell für Anwälte und Jura-Studenten weltweit entwickelt wurde, und bei der Übersetzung und Verwendung juristischer Terminologien in der englischen Sprache unterstützt. Die Fachübersetzungen entsprechenden der aktuellen Rechtssprache und wurden so eingestuft, dass sie von Lernenden in der B1-B2 Englisch Stufe im Europäischen Referenzrahmen CEFR verstanden werden können.

  • Vorstände sollten Pflichten im Verein kennen

    Mit einem am 18. März beschlossenen Gesetzesentwurf zur Förderung ehrenamtlicher Tätigkeit im Verein möchte der Bundesrat die Rahmenbedingungen so gestalten, dass sich noch mehr Menschen ehrenamtlich für das Gemeinwohl einsetzen.

  • Umgang oder Transport von Chemikalien

    Die Umco Umwelt Consult GmbH aktualisiert die Faltblätter "GHS Umsteigehilfe", "Gefahrenpiktogramme" und "Gefahrenhinweise" sowie Bezettelung und Beschriftung im Gefahrguttransport gemäß den geänderten Vorschriften.

  • Zwei praktische Reisekostenformulare

    Ab dem 01.01.2011 müssen neue Sachbezugswerte in den Reisekostenabrechnungen geltend gemacht werden. Außerdem gelten die Neuregelungen zur Frühstücksabrechnung laut den Lohnsteueränderungsrichtlinien (LStÄR) 2011 nun auch rückwirkend zum Januar 2010 für sämtliche Mahlzeiten.

  • Rechtssicherheit in der Diabetes-Behandlung

    Jährlich sind rund acht Millionen Menschen in Deutschland wegen eines Diabetes mellitus in ärztlicher Behandlung. Dafür stehen immer mehr Medikamente zur Verfügung. Häufig sind mehrere Präparate gleichzeitig erforderlich, um den Blutzucker eines Patienten optimal einzustellen. Neue Aufklärungsbögen von Thieme Compliance bieten sowohl dem Arzt als auch dem Patienten einen umfassenden Überblick über das therapeutische Spektrum bei Diabetes. Darüber hinaus stellen sie nach Angaben von Thieme Compliance die Therapie auf eine sichere Basis entsprechend den aktuellen rechtlichen Vorgaben.