- Anzeige -

Sie sind hier: Home » Branchen » sonstige

Datenaufbewahrungsvorschriften einhalten


Lösung für Compliance-Anforderungen von Providern ermöglicht die Erfassung, Speicherung, Verarbeitung und Übergabe von Transaktionsdaten
Erfüllung der Vorschriften für Lawful Interception - Vollständige Einhaltung der Vorschriften zur Aufbewahrung und Weitergabe von Verbindungsdaten

(08.06.07) - Openet, Anbieter von Transactional Intelligence-Lösungen für Service Provider, und ETI Connect, Anbieter von Compliance-Systemen für die legale Telefonüberwachung (Lawful Interception), geben die Verfügbarkeit einer neuen Datenaufbewahrungslösung bekannt.

Die gemeinsame Lösung ist speziell auf die Compliance-Anforderungen von Providern bei der Erfassung, Speicherung und Meldung von Transaktionsdaten zur Einhaltung der Vorschriften zur Datenaufbewahrung zugeschnitten und kann dahingehend erweitert werden, dass auch die Erfüllung der Vorschriften für Lawful Interception gewährleistet ist.

Die gemeinsame Lösung kombiniert die Erfahrungen von Openet im Bereich Network Intelligence mit den Compliance-Systemen für Lawful Interception von ETI Connect. Sie ermöglicht die vollständige Einhaltung der Vorschriften zur Aufbewahrung und Weitergabe von Verbindungsdaten an die entsprechenden Behörden. Die Compliance-Bestimmungen schreiben vor, dass Service Provider die unterschiedlichen Quellen der Transaktionsdaten sammeln, vermitteln und unmittelbar an die zuständige Organisation weitergeben – und das ohne Beeinträchtigungen des Tagesgeschäfts.

"Service Provider sehen sich heute einer großen Herausforderung gegenüber, wenn sie die Gesetzesauflagen in Bezug auf die Datenaufbewahrung einhalten wollen", bemerkt Michael Manzo, Chief Marketing Officer von Openet. "Hier handelt es sich um eine obligatorische Funktion, die kein Einkommen generiert und die Gewinne jedoch nicht verringern sollte. Die Lösung von Openet und ETI Connect erleichtert diese Funktion und erlaubt es dabei den Service Providern, sich auf die Entwicklung und das Management rentabler Transaktionen zu konzentrieren."

Die Lösung unterstützt Service Provider durch vier separate Funktionen, die das Sammeln, Korrelieren, Verarbeiten und Verteilen von Netzwerkaktivitäten ermöglichen, die in Echtzeit auf einer Dienstleistungsplattform erfasst wurden:

>> Abfangen, Sammeln und Korrelieren von Daten für eine rasche Reaktion auf behördliche Anfragen
>> Vermittlung und Erweiterung von Daten für eine kostengünstige Aufbewahrung der wichtigsten Informationen zur Vermeidung von Speicher- und Analyseüberlastung
>> Ausführung von Durchsuchungsbefehlen und Identitätsmanagement, um zu gewährleisten, dass Durchsuchungsbefehle vollständig und innerhalb der gesetzlichen Grenzen ausgeführt werden
>> sichere Meldung und Weitergabe von berechtigterweise aufbewahrten Daten an Behörden

"Die Technologien von Openet und ETI Connect stellen eine optimale Kombination aus Datensammlung, -verarbeitung und -weitergabe dar und ermöglichen unseren gemeinsamen Kunden die schnelle und präzise Bereitstellung der geforderten Daten für die Zusammenarbeit mit Behörden bei gleichzeitiger optimaler Kundenbetreuung", so Chris MacFarlane, Managing Director bei ETI Connect.
(Openet: ETI Connect: ra)


Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>


Meldungen: Branchen / sonstige

  • Sicherer Gefahrguttransport mit "WinSped"

    Speditionen und auch Verlader erhalten mit dem Gefahrgutmodul "ADR" [1] Unterstützung bei der ADR-konformen Erfassung und Anwendung der aktuellsten Gefahrgutdaten für die Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße. In enger Kooperation mit der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) bietet die LIS AG als Hersteller der Transportmanagementlösung "WinSped" Anwendern optional auch die Möglichkeit, Gefahrgutdaten der BAM zu verwenden.

  • Finanzbuchhaltung für Transportdienstleister

    Mit "Cargofinanz" bietet Reteco Datentechnik ein Modul für ihre Transport- und Logistiklösung "Cargobase". Dabei handelt sich um eine mehrsprachen- und mandantenfähige Lösung für die Finanzbuchhaltung mit integrierter Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung.

  • Rechtssicherheit beim Abfallnachweis-Verfahren

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die in die Formularlösung "IBM Lotus Forms" integrierte Digitale Signatur zertifiziert. Lotus Forms wird für die von dem IBM Business Partner Fritz & Macziol entwickelte Lösung für das elektronische Abfallnachweisverfahren (eANV) genutzt.

  • Werkzeug für den elektronischen Rechtsverkehr

    Für Rechtsanwälte und Notare spielt die Wertigkeit des Papiers, auf dem Klageschriften verfasst, Gutachten erstellt und Beglaubigen formuliert werden, eine ganz besondere Rolle.

  • Transport-Management und Anti-Terror-Screening

    Die LIS AG zeigt auf der 62. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) vom 25.9. bis 2.10. in Hannover das unter Windows arbeitende "Transport Management System WinSped, das um zahlreiche Neuerungen ergänzt wurde.

  • Lösung für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

    Unter dem Dach von "Schleupen.CS" plus wurden dabei im vergangenen Jahr die SBS-Software-Module mit den Schleupen-Kanzlei-Anwendungen integriert - eine Vorgehensweise, die auch bei den bestehenden SBS-Anwendern gut angekommen ist.

  • SAP-Geschäftsprozesse und Dokumentenprozesse

    StreamServe ergänzt ihr SAP-Portfolio für die Versicherungsbranche mit der neuen Lösung für Dokumentenverarbeitung und hochvolumigen Druck. Die Software mit dem monströsen Namen "StreamServe Financial Services designed for use with SAP for Insurance" wird von SAP empfohlen.

  • Content-Archivierung für Telcos und ISPs

    Mit einer Archivierungslösung namens "Content Archive Platform StorHouse" adressieren Hitachi Data Systems (HDS) und FileTek die Anbieter von Telekommunikationsdiensten (Telcos) und Internet Service Provider (ISPs), die demnächst gezwungen sein werden, der EU-Richtlinie zur Vorratsspeicherung von Telekommunikationsdaten (Data Retention Directive 2006/24/EC European) in der gesetzlichen Ausprägung ihrer jeweiligen Länder zu entsprechen.

  • Datenaufbewahrungsvorschriften einhalten

    Openet und ETI Connect, Anbieter von Compliance-Systemen für die legale Telefonüberwachung (Lawful Interception), geben die Verfügbarkeit einer neuen Datenaufbewahrungslösung bekannt. Die gemeinsame Lösung ist speziell auf die Compliance-Anforderungen von Providern bei der Erfassung, Speicherung und Meldung von Transaktionsdaten zur Einhaltung der Vorschriften zur Datenaufbewahrung zugeschnitten.

  • Compliance für SAP-Anwendungen

    "TechniData CfP" (Compliance for Products) ist jetzt eine "SAP-Endorsed Business Solution" und bietet Anwendern von SAP-Lösungen eine Softwarelösung für das produktbezogene Compliance-Management in Bereichen wie Hightech, Automobilentwicklung und Konsumgüterindustrie.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen