- Anzeigen -
Besuchen Sie auch unser Zeitschriftenportfolio im Bereich Governance, Risk, Compliance & Interne Revision

Sie sind hier: Home » Literatur » Schulung

Rechtskonformes Verhalten im Unternehmen


CeBIT 2011: Lernprogramm "Code of Conduct" erhält vebn-Gütesiegel
Management von Compliance-Wissen auch in mittelständischen Unternehmen


(03.03.11) - Mit dem vebn-Gütesiegel 2010 zeichnet der Verband eLearning Business Norddeutschland (vebn) das Lernprogramm "Code of Conduct" der bit media e-Learning solution GmbH am 3. März auf der Cebit in Hannover (17:00 Uhr, Halle 6, Stand J03/1) aus. Das Computer Based Training für rechtskonformes Verhalten erfüllt laut Herstellerangaben zu rund 95 Prozent die geforderten Kriterien aus zehn Bereichen.

In den Kategorien Inhalte, Kosten-Nutzen und Evaluation wird es den Ansprüchen sogar zu 100 Prozent gerecht. Mit dem vebn-Gütesiegel hebt der Verband die Qualität eines e-Learning-Angebotes hervor und gibt Hinweise zu seiner Optimierung.

"Das Lernprogramm 'Code of Conduct' erfüllt die gesetzten Ziele und ist ein sehr gutes Standardprogramm", sagt Andreas Eißner, Vorstandsvorsitzender des vebn. "Wir haben eine Vielzahl individueller Lernprogramme zu Anti-Korruptions-Themen und Verhaltenskodex-Themen in einer Standardlösung zusammengebracht. Damit ermöglichen wir professionelles Management von Compliance-Wissen auch in mittelständischen Unternehmen", erklärt Onno Reiners, zuständig für Produktmarketing bei bit media Deutschland.

Korruptionsfälle wie bei Siemens und Daimler zeigen, dass Unternehmen systematisch ihre Mitarbeiter und Führungskräfte über Richtlinien und Verhaltenskodizes aufklären müssen. Das Lernprogramm entlastet auch die Unternehmensleitung: Bei juristischen Auseinandersetzungen kann sie nachweisen, dass ein Mitarbeiter eine entsprechende Schulung absolviert hat. Das Training umfasst die wichtigsten Aspekte von gesetzeskonformem und ethischem Handeln am Arbeitsplatz und berücksichtigt dabei nationale und internationale Compliance-Richtlinien wie den UN Global Compact und das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG). (bit media: ra)

bit media e-Learning solution: Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Meldungen: Schulung

  • Datenschutz, ein breitgefächertes Thema

    Die IMC AG hat mit dem neuen Standardlernkurs "Datenschutz und Informationssicherheit" ihr vielseitiges eLearning-Kursangebot um ein zusätzliches aktuelles Thema erweitert. Das Web Based Training (WBT) sensibilisiert Mitarbeiter in Unternehmen für die unterschiedlichsten Bereiche und Lebenslagen, in denen Datensicherheit zum Thema werden kann, beleuchtet relevante Details sowie Rechtsgrundlagen und gibt Lernern die Möglichkeit, ihr neues Wissen in kurzen Tests selbst zu prüfen. Die 14 verschiedenen Module können dabei je nach Bedarf einzeln oder als Gesamtpaket erworben werden.

  • eLearning-Modul "CSR Communication"

    Nach erfolgreicher Einführung des englischsprachigen eLearning-Moduls "CSR Communication" am Institute Corporate Responsibility Management an der Steinbeis University Berlin (ICRM) können jetzt auch andere Hochschulen und Institute vom zeit- und ortsunabhängigen Lernen im Internet profitieren. Als Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis eignet sich das Modul im besonderen Maße auch für Inhouse-Trainings in Unternehmen und Agenturen - speziell mit internationaler Vernetzung. Es kann je nach Bedarf inhaltlich und zeitlich angepasst werden und ist jederzeit im Internet erreichbar.

  • Schulungen für den UK Bribery Act

    Die Compliance-Spezialistin digital spirit bietet ab sofort Schulungslösungen für Unternehmen im Hinblick auf ein neues Antikorruptionsgesetz. Am 1. Juli dieses Jahres tritt der umstrittene UK Bribery Act in Kraft. Das hat das britische Justizministerium kürzlich mitgeteilt. Das neue Gesetz betrifft weltweit alle Unternehmen, die ihren Sitz in Großbritannien haben oder geschäftliche Beziehungen zu Personen oder Unternehmen in Großbritannien unterhalten. Bemerkenswert ist dabei, dass der UK Bribery Act auch Anwendung findet, wenn die Bestechungshandlungen selbst keinen Bezug zu Großbritannien haben.

  • Rechtskonformes Verhalten im Unternehmen

    Mit dem vebn-Gütesiegel 2010 zeichnet der Verband eLearning Business Norddeutschland (vebn) das Lernprogramm "Code of Conduct" der bit media e-Learning solution GmbH am 3. März auf der Cebit in Hannover (17:00 Uhr, Halle 6, Stand J03/1) aus. Das Computer Based Training für rechtskonformes Verhalten erfüllt laut Herstellerangaben zu rund 95 Prozent die geforderten Kriterien aus zehn Bereichen.

  • Hilfe für den Datenschutzbeauftragten

    Das Thema Datenschutz tritt heute mehr denn je in den Vordergrund. Umso wichtiger ist eine umfassende Information der mit der Verarbeitung persönlicher Daten natürlicher Personen befassten Personen.