- Anzeigen -

21.12.20 - Compliance- & Governance-Newsletter


Im Juli 2020 haben das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) eine Initiative für ein "Lieferkettengesetz" noch in der laufenden Legislaturperiode in Aussicht gestellt
Beitrag der CCZ-Reihe "Aktuelle Entwicklungen in den USA " befasst sich mit der Neuauflage des "Resource Guide to the U. S. Foreign Corrupt Practices Act"


21.12.20 - Aktuelle Entwicklungen in den USA: Zweite Auflage des FCPA-Guide
Dieser Beitrag der CCZ-Reihe "Aktuelle Entwicklungen in den USA " befasst sich mit der Neuauflage des "Resource Guide to the U. S. Foreign Corrupt Practices Act" ("Guide"). Der Guide ist und bleibt eine der zentralen Informationsquellen, um sich über die Compliance-Risiken im Geltungsbereich des FCPA zu informieren, den die U.S.-Justizbehörden immer weiter ausdehnen. Die zweite Auflage des Guide enthält die neusten behördlichen Durchsetzungspraktiken, Gerichtsentscheidungen und Richtlinien. Zugleich verdeutlichen jüngere Trends, dass auch der FCPA-Guide nicht alle Fragen beantwortet.

21.12.20 - EU-Verordnung zu Konfliktmineralien – Weitere Sorgfaltspflichten in der Lieferkette
Für die Herstellung von Elektrogeräten, wie bspw. Mobiltelefone und Computer, Medizinprodukte, Zahnersatz, Schmuck sowie durch die Automobil- und Luftfahrtindustrie werden verschiedene Minerale und Metalle benötigt, deren Vorkommen sich auf wenige Regionen der Erde beschränkt. In zahlreichen dieser Regionen wie bspw. in der Demokratische Republik Kongo herrschen instabile Verhältnisse. Die Rohstoffvorkommen werden daher häufig durch Warlords und bewaffnete Gruppen als Einnahmequelle genutzt und der Abbau erfolgt unter massiven Verstößen gegen Menschenrechte.

21.12.20 - Nachhaltigkeit in den internationalen Lieferketten als Haftungsrisiko für deutsche Unternehmen
Im Juli 2020 haben das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) eine Initiative für ein "Lieferkettengesetz" noch in der laufenden Legislaturperiode in Aussicht gestellt. Das Gesetz soll "Nachhaltigkeit" - im Sinne der Einhaltung ökologischer und sozialer Mindeststandards - in den internationalen Lieferketten deutscher Unternehmen fördern. Deutschland würde damit dem Vorbild anderer EU-Staaten folgen, die bereits Gesetze zur Nachhaltigkeit in den Lieferketten ihrer Unternehmen erlassen haben?


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Weitere Meldungen

18.12.20 - Privilege Waiver in Cross-Border lnvestigations - Kooperation zum eigenen Nachteil?

18.12.20 - Leitlinie: Die richtige Vergütung von Betriebsratsmitgliedern - der Arbeitgeber zwischen Skylla und Charybdis

18.12.20 - Das geplante Verbandssanktionengesetz gibt Hungernden einen Mantel

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>