- Anzeigen -

15.05.20 - Compliance- & Governance-Newsletter


Gesellschaft und Justiz erwarten von auf dem US-Markt tätigen deutschen Unternehmen, dass sämtliche US-Rechtsvorschriften vollumfänglich beachtet werden
Vor allem in hochkompetitiven Industrien werden immer wieder Fälle von gegenseitigen Preisabsprachen publik. Ein Beispiel aus jüngerer Zeit ist das sogenannte "Schienenfreundkartell"



15.05.20 - Compliance von Interviews im Rahmen des Primary Research: Eine rechtliche Einordnung
Vor allem in hochkompetitiven Industrien werden immer wieder Fälle von gegenseitigen Preisabsprachen publik. Ein Beispiel aus jüngerer Zeit ist das sogenannte "Schienenfreundkartell". Solche Verhaltensweisen führen zur Anwendung des Kartellrechts (GWB; AEUV) und lösen auch in der eher sachlich berichtenden Presse erheblich Schlagzeilen aus.

15.05.20 - International Compliance – Deutsche Small and Medium Enterprises in den USA
Gesellschaft und Justiz erwarten von auf dem US-Markt tätigen deutschen Unternehmen, dass sämtliche US-Rechtsvorschriften vollumfänglich beachtet werden. Die Vereinigten Staaten von Amerika sind dabei einer der wichtigsten Wirtschaftsmärkte für den Mittelstand und ein erfolgreiches Auftreten im US-Markt ist für viele Unternehmen von erheblicher Bedeutung. M&A-Deals in den USA sind auch aktuell hoch interessant, die durch den Brexit hervorgerufenen Unruhen fördern diese Ausgangslage. Dementsprechend wichtig ist folglich, dass deutsche Unternehmen nicht mit Gesetzen in den USA in Konflikt geraten.

15.05.20 - Product Compliance – Ein wesentlicher Baustein für Compliance-Organisationen
Die normativen Anforderungen an Produkte steigen und damit auch die Risiken für die Risiken für Unternehmen. Werden bei einem Produkt strukturelle sicherheitsrelevante Risiken festgestellt, auf die zwingend mit Korrekturmaßnahmen zu reagieren ist, sollte ein Unternehmen für diesen Krisenfall gewappnet sein. Während normative Vorgaben häufig nicht vollständig bekannt sind, unterschätzt werden oder die rasante Rechtsentwicklung nicht in gebotener Weise verfolgt wird, bauen die Marktüberwachungsbehörden zumindest in Teilen Deutschlands ihre personellen Kapazitäten massiv aus.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Weitere Meldungen

14.05.20 - Wie weit sind deutsche Unternehmen mit der Umsetzung neuer EU-Regeln, die 2020 in Kraft treten? Internet of Things, ESEF & E-Invoicing

14.05.20 - Kein Nachteilsausgleich für Kabinenpersonal von Air Berlin

14.05.20 - PSD2: Alles, was man wissen muss

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>