- Anzeigen -

30.08.13 - Compliance- & Governance-Newsletter


Finanzmarkt-Compliance: Die Zahl der Auflagen und Bestimmungen für Finanzinstitute ist enorm, anspruchsvoll und sie reichen vom Bundesdatenschutzgesetz bis zu den MaRisk-Anforderungen der BaFin
"Proofpoint Social Platform for Archiving" bietet Unternehmen eine Möglichkeit, die Nutzung sozialer Medien schnell mit den geltenden Rechtsvorschriften in Einklang zu bringen


30.08.13 - REACH-Compliance: Mit Start der dritten REACH-Registrierungsphase drohen nun härtere Strafen bei Verstößen
Ende Mai 2013 lief die zweite von drei Registrierungsfristen der EU-Chemikalienverordnung REACH ab. Mit Start der dritten Registrierungsphase drohen nun härtere Strafen bei Verstößen: bis zu zwei Jahre Haft oder Geldbußen bis 50.000 Euro. Experten von iPoint-systems raten betroffenen Unternehmen deshalb zur Prozessüberwachung und sorgfältigen Dokumentation.

30.08.13 - Credit Management: Schutz vor Zahlungsausfällen durch Frühwarnung
Eine Atradius-Studie vom Frühjahr 2013 hat ergeben, dass die deutschen Lieferanten in den vergangenen sechs Monaten 3,7 Prozent ihrer ausstehenden Rechnungen im Inland als Totalausfall verbuchen mussten. Frühwarnsysteme im Credit Management helfen, rechtzeitig Schieflagen und drohende Zahlungsausfälle bei Kunden oder Lieferanten zu erkennen.

30.08.13 - Der "Passive Vulnerability Scanner" kann jetzt auch von Compliance-Auditoren für die nicht-intrusive Echtzeit-Überwachung der Netzwerke genutzt werden
Die auf effizientes und automatisiertes Schwachstellenmanagement spezialisierte Tenable Network Security Inc. kündigte auf der Black Hat-Konferenz in Las Vegas die Verfügbarkeit ihres "Passive Vulnerability Scanners" PVS an. Danach wird die innovative Lösung für passives Schwachstellen-Scanning ab Ende August 2013 als Standalone-Produkt erhältlich sein. Bislang nur von Tenables Security Center- und Security Center Continuous View (CV)-Kunden einsetzbar, kann PVS jetzt auch von jedem Unternehmen, Security-Spezialisten und Compliance-Auditoren für die nicht-intrusive Echtzeit-Überwachung ihrer Netzwerke genutzt werden.

30.08.13 - MaRisk-Anforderungen als Herausforderung: Finanzinstitute müssen Datensicherheit gewährleisten, sonst drohen aufsichtsrechtliche Konsequenzen
Die Welt der Banken und Finanzmärkte ist ein hochsensibler Bereich und steht im Fokus der Aufmerksamkeit – nach der Krise stärker als zuvor. Unternehmen dürfen sich keine Nachlässigkeiten im Umgang mit Daten und Datensicherheit erlauben. Als Aufsichtsbehörde legt u. a. die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) fest. In großen Instituten achten in der Regel Risiko-Controller oder Mitarbeiter aus den Bereichen der Informationssicherheit auf die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, in kleineren Banken fehlen dafür oft die Ressourcen. Doch für alle gilt: Die Vernachlässigung von MaRisk-Anforderungen kann aufsichtsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Finanzinstitute sind dann gefordert, Risikorückstellungen zu bilden, die den Gewinn schmälern und zu Imageverlusten führen.

30.08.13 - Für stark regulierte Firmen bedeutet die Nutzung sozialer Medien eine Herausforderung in punkto Compliance
Proofpoint, SaaS-Anbieterin für Security-as-a-Services, stellt heute in Deutschland ihr neues Produkt "Proofpoint Social Platform for Archiving" vor. Mit der neuen Lösung können Unternehmen die von ihren Mitarbeitern über interne und öffentliche Netzwerke gesendeten Social Media-Nachrichten erfassen. Diese Informationen werden mithilfe einer bereits vorhandenen Archivierungslösung – einschließlich "Proofpoint Enterprise Archive" – archiviert.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Weitere Meldungen

29.08.13 - Beteiligung der Asklepios-Gruppe am Wettbewerber Rhön-Klinikum nachträglich untersagt

29.08.13 - Internationale Antikorruptionsgesetze im Wandel: Vergleichende Studie stellt stark verschärfte Bestechungsbekämpfung fest

29.08.13 - Bremer Inkasso: "Die Praxis zeigt uns aber heute schon, dass es sich viele Gläubiger schlicht und ergreifend nicht leisten können, für ihr Recht vor Gericht zu ziehen"

29.08.13 - E-Mail-Compliance: Ein E-Mail-Versand an mehrere Empfänger kann schnell zur Datenschutz-Falle werden

29.08.13 - Data Governance bedarf einer Abstimmung von Fachabteilungen und IT

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>