- Anzeigen -

28.09.15 - Compliance- & Governance-Newsletter


proAlpha erfüllt die rechtlichen Vorgaben der deutschen Finanzverwaltung
Mehrheit der Deutschen wünscht sich zusätzliche Funktionen für die elektronische Gesundheitskarte



28.09.15 - Urteil: Online-Werbung für Klimageräte nur mit Energieeffizienzklasse neben dem Preis
Bei einer Werbung für Klimageräte mit Preisen im Internet muss stets auch die Energieeffizienzklasse angegeben werden. Das stellte das Landgericht Köln jetzt in einem Urteil gegen den Baumarkt OBI klar. Im September 2014 hatte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) sechs Online-Händler wegen fehlerhafter Angaben bei Klimageräten abgemahnt. "Gerade bei Klimageräten ist der Verkaufspreis nicht alles. Verbraucher müssen auf den ersten Blick erkennen können, wie viel Energie das Gerät verbraucht und welche Folgekosten auf sie zukommen", sagt Kerstin Hoppe, Referentin im Team Rechtsdurchsetzung beim vzbv.

28.09.15 - proAlpha entspricht nachweislich den Vorgaben der Finanzverwaltung
Das Finanzwesen von proAlpha wurde für die seit Anfang des Jahres geltenden GoBD erfolgreich zertifiziert. Damit ist belegt, dass die Software die rechtlichen Vorgaben der deutschen Finanzverwaltung erfüllt, die sich hinter dem Begriff "Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff", kurz GoBD, verbergen. Für Steuerpflichtige werden die Regeln meist erst zum Ende des Jahres spürbar – dann nämlich, wenn der GoBD-konforme Abschluss und damit auch eine Verfahrensdokumentation fällig werden.

28.09.15 - Diebstahl geistigen Eigentums: Insider und ihre missverstandenen Ansprüche (Teil 1)
"Anfang dieses Jahres haben wir über Forschungsergebnisse des Computer Emergency Response Teams (CERT) der Carnegie Mellon University (CMU) berichtet. Es ging im Speziellen um Insider-Bedrohungen. Die Forscher der CMU hatten herausgefunden, dass sich die Ziele von Insider-Angriffen grob in drei Kategorien einteilen lassen: finanzielle Bereicherung, Sabotage und Diebstahl geistigen Eigentums. Bei der dritten Kategorie, dem Diebstahl geistigen Eigentums, spielt eine interessante psychologische Komponente eine Rolle."

28.09.15 - Arbeitsmodell "Werkvertrag: Bundesarbeitsministerin Nahles plant Gesetzesentwurf - Zeitarbeitsfirmen reagieren
Es bleibt spannend auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Bundesarbeitsministerin und SPD-Politikerin Andrea Nahles plant, noch in diesem Jahr einen Gesetzesentwurf zu dem Arbeitsmodell "Werkvertrag" abzugeben. Hierbei werden nicht Arbeitskräfte, sondern Arbeitsleistungen verliehen. Das Problem: Häufig werde der sogenannte Werkvertrag dazu genutzt, Löhne zu drücken. Rechtswidrige Vertragskonstruktionen bei Werkverträgen zulasten von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern müssten verhindert werden. Transparenz und Regulierungen stehen dabei im Fokus. Die Werkverträge sollen engmaschig kontrolliert werden und so keine Möglichkeit mehr für Vertragsmissbrauch bieten.

28.09.15 - Überwältigende Mehrheit der Bundesbürger will zusätzliche Funktionen der elektronischen Gesundheitskarte
Eine große Mehrheit der Deutschen wünscht sich zusätzliche Funktionen für die elektronische Gesundheitskarte, so etwa die Speicherung von Gesundheitsinformationen zu Medikamentenunverträglichkeiten und chronischen Erkrankungen. Das zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. 92 Prozent wollen, dass die Blutgruppe auf der Karte dokumentiert ist. 88 Prozent wünschen sich, dass Informationen zu Allergien oder Medikamentenunverträglichkeiten darauf festgehalten werden. 84 Prozent möchten, dass die Karte Angaben zu regelmäßig eingenommenen Medikamenten enthält.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Weitere Meldungen

25.09.15 - "TÜV Süd Sec-IT Standard": Zertifizierte Auftragsdatenverarbeitung

25.09.15 - Datenschutzgrundverordnung: Was heißt das für einen Handwerker?

25.09.15 - "Fico European Fraud Map": Card-not-present- und grenzüberschreitender Betrug dominierten 2014 in Deutschland

25.09.15 - Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit: "Ein begrüßenswerter Schritt und dennoch nur ein Mosaikstein"

25.09.15 - Fusionskontrolle: Europäische Kommission genehmigt unter Auflagen die Übernahme der Stromerzeugungs- und -übertragungsanlagen von Alstom durch GE

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>