- Anzeigen -

11.09.13 - Compliance- & Governance-Newsletter


Warenmängel, Belästigungen am Telefon oder gar Betrug belasten das Vertrauen zwischen Anbietern und Verbrauchern. Was ist dagegen zu tun?
Social Media gewinnt im Vertrieb an Bedeutung: Rund drei Viertel (72 Prozent) der IT- und Telekommunikationsunternehmen nutzen Social Media-Plattformen im Vertrieb


11.09.13 - Haftungsfragen, Datenschutz oder Vertragsgestaltung mit Dienstleistern bringen oft folgenreiche Fallstricke mit sich
Bereits zum 6. Mal findet am 07./08.10.2013 in Frankfurt a. M. das Simedia-Fachseminar "Rechtsgrundlagen für Sicherheitsverantwortliche" statt. Die zweitägige Veranstaltung schafft in unterhaltsamer und leicht verständlicher Form sowie anhand einer Vielzahl von Beispielen aus der Unternehmenspraxis die Basis für rechtssichere Entscheidungen.

11.09.13 - Drei Viertel der ITK-Unternehmen nutzen Social Media-Plattformen
Social Media gewinnt im Vertrieb an Bedeutung. Rund drei Viertel (72 Prozent) der IT- und Telekommunikationsunternehmen nutzen Social Media-Plattformen im Vertrieb. Die wichtigste Zielgruppe sind dabei Kunden und Interessenten, die mehr als die Hälfte (58 bzw. 57 Prozent) der Unternehmen auf diesem Weg ansprechen. Die Hälfte (50 Prozent) der ITK-Unternehmen kommuniziert auf diese Weise mit den eigenen Mitarbeitern. Und rund ein Drittel (31 Prozent) nutzt Social Media zum Austausch mit Vertriebspartnern. Das ist das Ergebnis des Benchmarks "Vertriebsorientierte Unternehmensführung" des Bitkom und des Beratungsunternehmens w+p consulting unter ITK-Unternehmen.

11.09.13 - Abgabenordnung: Grobes Verschulden des Steuerberaters bei Verwendung einer "komprimierten" Elster-Einkommensteuererklärung
Den Steuerberater trifft ein grobes Verschulden, wenn er seinem Mandanten lediglich eine "komprimierte" Elster-Einkommensteuererklärung zur Überprüfung aushändigt, ohne vorher den maßgebenden Sachverhalt vollständig zu ermitteln und seinem Mandanten damit die Möglichkeit nimmt, die darin enthaltenen Angaben auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Urteil vom 16. Mai 2013 III R 12/12 entschieden.

11.09.13 - Der Datenschutz fängt im Kopf an - zumal in einer zunehmend elektronisch vernetzten Welt verstärkt Vorsicht geboten ist
Warenmängel, Belästigungen am Telefon oder gar Betrug belasten das Vertrauen zwischen Anbietern und Verbrauchern. Was ist dagegen zu tun? Wie können solche Situationen vermieden werden? Antworten darauf gibt der Ratgeber "Verbraucherschutz kompakt" der Bundesregierung. Leser erfahren im Ratgeber, worauf sie beim Kauf, bei der Auftragserteilung oder der Bestellung achten sollten. Wer gut informiert ist und weiß, worauf es ankommt, ist besser vorbereitet und vermeidet eher eine Fehlentscheidung.

11.09.13 - Die D&O-Versicherung ist "Chefsache"– Teil II: Jetzt kommt’s drauf an
Teil I dieses Beitrags stellte klar, wie man mit einer D&O-Versicherung Haftungsrisiken von Managern absichert, wie die "ideale" D&O-Versicherung aussieht und was bei der Wahl des "richtigen" D&O-Versicherers zu beachten ist. Dabei wurde deutlich herausgearbeitet, dass es keinen D&O-Standard gibt und der "Teufel im (Bedingungs-)Detail" steckt. Ebenso wurden die unterschiedlichen Herangehensweisen im Schadensfall kurz angesprochen. Wenn es drauf ankommt, sollte im Schadenmanagement Deeskalation der Schadensache immer im Vordergrund stehen und es sollten auch die Interessen aller am Schadensfall beteiligter Parteien hinterfragt werden. Doch: Was heißt das konkret? Wie gestaltet sich der D&O-Schadensfall? Was sind die Herausforderungen im Schadenmanagement? Wie sieht die optimale Schadenregulierung aus? Wie stellen sich die Grenzen des Versicherungsschutzes dar? Mit diesen Fragestellungen befasst sich nun Teil II des Beitrags.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Weitere Meldungen

10.09.13 - EU-Wettbewerbsklage der Privatkliniken: Gefahr für deutsche Kommunen und Krankenhäuser?

10.09.13 - Revision der Carbon Leakage-Liste soll 2014 abgeschlossen werden

10.09.13 - Kartellrechts-Compliance: Markttransparenzstelle für Kraftstoffe auf einem guten Weg

10.09.13 - Digitale Agenda: Europäische Kommission fordert deutsche Regulierungsbehörde auf, ihren Vorschlag für Festnetz-Zustellungsentgelte zu ändern oder zurückzuziehen

10.09.13 - Die IT-Revision bei Betrugsaufdeckung und Investigation

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>