- Anzeigen -

12.06.13 - Compliance- & Governance-Newsletter


Um der herrschenden Zahlungsmoral oder besser -unmoral beizukommen, gibt es leider weder Allheilmittel noch Garantien
Die Koalition will die Säumniszuschläge der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) senken und einen Notlagentarif in der privaten Krankenversicherung (PKV) einführen



12.06.13 - Regulierungsproblem Abgeordnetenbestechung: eine Analyse neuerer Entwicklungen
Die Kriminalisierung der Korruption bei Parlamentarien ist in Deutschland seit Jahren umstritten. Einige Jahrzehnte war Abgeordnetenbestechung in der Bundesrepublik überhaupt nicht strafbar. Die 1994 eingeführte und noch heute gültige Regelung (§ 108e StGB), welche lediglich den zukunftsgerichteten Kauf und Verkauf von Stimmen bei Wahlen und Abstimmungen im Plenum und in den Ausschüssen unter Strafe stellt, wurde umgehend kritisiert und hat bislang nur bei einer verschwindend geringen Zahl kommunaler Korruptionsfälle zu Verurteilungen geführt. Ein Höhepunkt der innerstaatlichen Kritik war die explizite Aufforderung des Bundesgerichtshofs an den Gesetzgeber, den Straftatbestand zu verschärfen.

12.06.13 - Compliance beim Mobile File Sharing: "Filr" stellt sicher, dass Unternehmen die Hoheit über ihre – nun auch mobil nutzbaren – Dateien behalten
Novell mit ihrer neuen Mobile File Sharing-Lösung "Novell Filr" eine Mobilitätslösung an, mit der Unternehmen auf Basis ihrer vorhandenen Infrastruktur einfach, schnell und sicher ihren Mitarbeitern Zugriff auf ihre Dateien geben können. Im Gegensatz zu Cloud-basierten File Sharing-Lösungen wurde Novell Filr für die hohen Sicherheitsanforderungen von Unternehmen konzipiert – ohne dabei für den Anwender komplizierter zu sein.

12.06.13 - Tipps zur Sicherung der Liquidität: Damit der Forderungseinzug nicht zur "Schwerstarbeit" werden oder gar erfolglos bleiben
Forderungseinzug bereitet Mühe. Schon der Begriff macht deutlich: Ein-Zug - etwas zu ziehen bedeutet Arbeit. Und diese scheint sich auch zu häufen. Das Gefühl jedenfalls haben immer mehr Unternehmer, wenn es darum geht, an ihr Geld zu kommen. "Um der herrschenden Zahlungsmoral oder besser -unmoral beizukommen, gibt es leider weder Allheilmittel noch Garantien", so der Geschäftsführer der Bremer Inkasso GmbH, Bernd Drumann. "Die nachfolgenden Tipps können aber erheblich dabei helfen, dass der Forderungseinzug nicht zur "Schwerstarbeit" werden oder gar erfolglos bleiben muss. Die "Basis aller Dinge" und zwingend erforderlich ist dabei eine aktuelle Buchhaltung."

12.06.13 - Compliance bei Open-Source-Software: Vermeintlich frei verfügbare Software bedeutet nicht, dass die Software frei von Lizenzen ist oder urheberrechtlichen Beschränkungen unterliegt
Die Themengruppe Open-Source-Software des Cluster Mechatronik & Automation arbeitet nach dem Erfolg des ersten Leitfadens an einer überarbeiteten Fassung. Darin wollen Experten wieder praxistaugliche Empfehlungen zum Einsatz von Open-Source-Software (OSS) in Unternehmen und der kommerziellen Verwendung von OSS für Entwicklungsprojekte geben. Die Themengruppe Open-Source-Software (OSS) des Cluster Mechatronik & Automation hat mit einem Kick-Off in München die Arbeit für den zweiten OSS-Leitfaden aufgenommen. Im Februar 2012 hatte die Initiative ihren ersten Leitfaden zum Einsatz von Open-Source-Software in Unternehmen veröffentlicht, der schon nach kurzer Zeit vergriffen war.

12.06.13 - Standard für Datenformate in der Private Equity-Branche
Eine Reihe führender Kapitalbeteiligungsgesellschaften hat einen neuen Branchenverband mit dem Namen "AltExchange Alliance" gegründet. Die AltExchange Alliance freut sich, den ersten umfassenden Standard für Datenformate in der Private Equity-Branche präsentieren zu können. Das durch diesen Standard definierte einheitliche Format wird die Art und Weise verändern, wie Komplementäre, Kommanditisten, Dachfonds und Fondsverwalter Daten austauschen, sammeln und analysieren.

12.06.13 - Schwarz-Gelb will soziale Überforderung bei Krankenversicherung beseitigen
Die Koalition will die Säumniszuschläge der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) senken und einen Notlagentarif in der privaten Krankenversicherung (PKV) einführen. So sollen Versicherte vor Überschuldung geschützt werden, heißt es in einem Gesetzentwurf von Union und FDP. Bislang werde seit den Neuregelungen des GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetzes aus dem Jahr 2007 in der GKV für freiwillig Versicherte und bisher nicht Versicherte ein höherer Säumniszuschlag in Höhe von fünf Prozent des rückständigen Beitrags erhoben. Dieser sollte eigentlich "die Verpflichtung zur Beitragszahlung durchsetzen und damit dem Schutz der Solidargemeinschaft dienen".


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Weitere Meldungen

11.06.13 - Strafrechtlicher Umgang mit Fremdzahlungen von Geldbußen, -strafen und -auflagen durch Unternehmen für ihre Mitarbeiter

11.06.13 - Seit diesem Jahr können Bürger der Europäischen Union weitgehend selbst bestimmen, in welchem Land der EU sie sich ambulant oder stationär behandeln lassen

11.06.13 - Überwachung der Arzneimittelsicherheit: Wenn ein Zulassungsinhaber ein Arzneimittel vom Markt nehmen will, muss er die Bundesbehörde unverzüglich informieren

11.06.13 - Arbeitnehmerfreizügigkeit ist ein Schlüsselelement des EU-Binnenmarkts

11.06.13 - Bundeskartellamt prüft wettbewerbliche Auswirkungen der gemeinsamen Beteiligung von Rewe und Edeka an Wasgau

11.06.13 - Corporate Governance: Höhere Festvergütung und mehr Aktien für Aufsichtsräte

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>