- Anzeigen -

13.08.13 - Compliance- & Governance-Newsletter


Produktinformationsblätter von Zinsprodukten wie Einmalanlagen oder Sparplänen sollen Verbrauchern einen schnellen Überblick über die wichtigsten Konditionen geben – sind aber oft lückenhaft und unklar
Der Umgang mit Gefahrgut erfordert neben der Einhaltung spezieller Versandvorschriften vor allem äußerste Sorgfalt und Genauigkeit



13.08.13 - Versand- und Exportsoftware: 2-Komponenten-Modul ermöglicht die schnelle und sichere Deklaration von Gefahrgütern
Der Umgang mit Gefahrgut erfordert neben der Einhaltung spezieller Versandvorschriften vor allem äußerste Sorgfalt und Genauigkeit. So können bereits kleinste Ungenauigkeiten beim Ausfüllen von Dokumenten erhebliche Verzögerungen verursachen. Um Kunden die Gefahrgutabwicklung noch weiter zu erleichtern, hat die Anton GmbH ihr Versandsystem um eine neue intelligente Funktion erweitert: "EVA" (Export-Versand-Abwicklung) verwaltet in Zukunft auch 2-Komponenten-Artikel und macht damit den Versand von Gefahrgut noch schneller, sicherer und komfortabler.

13.08.13 - Verpflichtende Produktinformationsblätter auch für Zinsprodukte
Produktinformationsblätter von Zinsprodukten wie Einmalanlagen oder Sparplänen sollen Verbrauchern einen schnellen Überblick über die wichtigsten Konditionen geben – sind aber oft lückenhaft und unklar. Das zeigt ein von der Stiftung Warentest vorgestellter Test. Er unterstreicht, wie wichtig einheitliche Standards für vereinfachte Produktinformationen sind. Statt wie bislang freiwillig sollten sie aus Sicht des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) künftig verpflichtend sein: "Produktinformationsblätter sind eine wichtige Orientierungshilfe für Verbraucher. Sie müssen Pflicht sein und standardisierte, klare Informationen liefern", sagt Dorothea Mohn, Finanzexpertin des vzbv.

13.08.13 - Betriebliche Positivität als Basis für Unternehmenserfolg
Betriebliche Positivität lässt sich – je nach Schwerpunkt - in drei verschiedene Facetten gliedern. Zunächst beschreibt betriebliche Positivität das Florierende und Lebendige in einer Organisation, also das, was eine lebensspendende "Organisphäre" ausmacht. Solche Phänomene können sein: organisationale Energie und systemische Stärken der Organisation. Auf der individuellen Ebene umfasst Positivität den positiven (stärkenbasierten, funktionierenden) Entwicklungszustand von Mitarbeitern in einer Organisation, kurzum: das psychologische Kapital. Dazu können zählen: gegenseitige Unterstützung und Toleranz der Mitarbeiter untereinander.

13.08.13 - Kartellrecht: EU-Kommission richtet Abmahnschreiben an Altstoff Recycling Austria (ARA) - Verdacht auf Missbrauch der marktbeherrschenden Stellung in der Abfallwirtschaft
Die Europäische Kommission hat die Altstoff Recycling Austria AG ("ARA") von ihrer vorläufigen Auffassung unterrichtet, dass das Unternehmen seine beherrschende Stellung auf dem Markt für die Organisation der Entsorgung von Verpackungsabfällen (vor allem aus Kunststoff und Metall) in Österreich missbraucht und Konkurrenten daran gehindert haben könnte, auf diesem Markt Fuß zu fassen oder zu expandieren. Ein solches Verhalten würde, falls es im weiteren Verfahrensverlauf nachgewiesen würde, Wettbewerb und Verbraucher schädigen und gegen die EU-Wettbewerbsvorschriften verstoßen. Die Übermittlung einer Mitteilung der Beschwerdepunkte greift dem Ergebnis des Verfahrens nicht vor.

13.08.13 - Zur ökonomischen Notwendigkeit einer Internen Revision
Die zunehmende Diskussion über Positionierung und Ausrichtung der Internen Revision belegt ein gestiegenes Interesse an einer unternehmensweiten Revisionsfunktion. Die Zielsetzung, durch beratende Prüfungen die Unternehmensführung und -überwachung zu verbessern, soll die Qualität der Corporate Governance erhöhen. Doch auch aus wissenschaftlicher Sicht ist die Notwendigkeit einer Internen Revision als Überwachungsinstanz unumstritten. In diesem Kontext stellt sich jedoch die Frage, welche theoretischen Erklärungsansätze sich heranziehen lassen. Dies ist Gegenstand des vorliegenden Beitrags.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Weitere Meldungen

12.08.13 - DirectPay optimiert Risikomanagement mit "SAS Visual Analytics"

12.08.13 - Bundeskartellamt erlaubt Erwerb von Brink’s durch Prosegur nur unter Bedingungen für den Markt in Berlin möglich

12.08.13 - Ein einheitliches Überweisungs- und Lastschriftverfahren soll den Zahlungsverkehr im Euroraum erleichtern und sicherer machen

12.08.13 - Pippi Langstrumpf-Kostüme bleiben erlaubt - Im Streitfall liegt keine Verletzung des Urheberrechts vor

12.08.13 - Prüfung des Projektmanagements nach DIIR-Standard Nr. 4 unter Berücksichtigung der "Agilen Methode"

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>