- Anzeigen -
Besuchen Sie auch unser Zeitschriftenportfolio im Bereich Governance, Risk, Compliance & Interne Revision

17.04.15 - Compliance- & Governance-Newsletter


Den "Internationalen Standards für die berufliche Praxis der Internen Revision" ist zu entnehmen, dass Revisoren im Rahmen ihrer beruflichen Sorgfaltspflicht auch Datenanalysemethoden berücksichtigen sollen
Die Zukunft des modernen Datenschutzes, die Chancen und die damit verbundenen Risiken durch stetig steigende Nutzung von Daten sind die Themen über die aktive Datenschutzpraktiker mit Fachleuten aus Politik und Wirtschaft auf dem BvD Verbandstag 2015 am 12. Mai in Berlin diskutieren



17.04.15 - Die Studie "Cost of Failed Trust" zeigt, dass das Online-Vertrauen zu kippen droht
Das Ponemon Institute und Venafi veröffentlichten die Studie "2015 Cost of Failed Trust" – die einzige globale Untersuchung, die die Auswirkungen von Angriffen auf das Vertrauenssystem des Internets analysiert. Der Studie zufolge glauben IT-Sicherheitsexperten auf der ganzen Welt, dass das Vertrauenssystem, das durch kryptographische Schlüssel und digitale Zertifikate geschaffen wird, seine Belastungsgrenze erreicht und damit die Sicherheit von Billionen von Dollar in der Weltwirtschaft gefährdet ist. Bei der diesjährigen Studie äußerte erstmals die Hälfte der mehr als 2.300 befragten IT-Sicherheitsexperten die Meinung, dass die vertrauensschaffende Technologie bedroht sei, die ihr Unternehmen für funktionierende Geschäftsabläufe braucht. Alle befragten Unternehmen mussten in den letzten beiden Jahren auf mehrfache Angriffe auf ihre Schlüssel und Zertifikate reagieren.

17.04.15 - Abgeordneten erhofften sich Erkenntnisse über das geheimdienstliche Ausspionieren von Datenumschlagplätzen im Internet
Deutliche Kritik am Umgang staatlicher Instanzen mit der geheimdienstlichen Überwachung des Internets übte vor dem zur Durchleuchtung des NSA-Spähskandals eingesetzten Untersuchungsausschuss Klaus Landefeld vom Vorstand des deutschen Internetverbands eco. Es mangele an "klaren Standards" für die Umsetzung der von der G-10-Kommision genehmigten Ausforschung der Telekommunikation, weshalb die letztlich angezapften Datenströme größer werden könnten als die "Abhörmasse", die formell zur Auswertung freigegeben sei. Beim weltweit größten Internetknoten DE-CIX, der von eco in Frankfurt betrieben wird, "tun wir alles, um einen Zugriff durch ausländische Nachrichtendienste zu verhindern", betonte der Zeuge. Von dessen Befragung erhofften sich die Abgeordneten Erkenntnisse über das geheimdienstliche Ausspionieren von Datenumschlagplätzen im Internet.

17.04.15 - Bundeskartellamt gibt Teilerwerb der Diehl Defence Land Systems GmbH durch Krauss-Maffei Wegmann frei
Das Bundeskartellamt hat den beabsichtigten Erwerb eines Teils der Diehl Defence Land Systems GmbH, Freisen, durch die Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG, München, im Vorprüfverfahren freigegeben. Betroffen ist das Kettenproduktions- und Instandsetzungsgeschäft für Panzerfahrzeuge von Diehl, das in das Unternehmen DST Defence Service Tracks GmbH, Freisen, überführt wurde. Mit der DST erwirbt Krauss-Maffei Wegmann den einzigen deutschen Kettenhersteller für militärische Fahrzeuge. Die Integration in den Rüstungskonzern Krauss-Maffei Wegmann lässt dabei aber keine Schlechterstellung anderer Marktteilnehmer durch etwaige Abschottung befürchten.

17.04.15 - BvD Verbandstag: Experten diskutieren über die Chancen und Risiken des modernen Datenschutzes
Die Zukunft des modernen Datenschutzes, die Chancen und die damit verbundenen Risiken durch stetig steigende Nutzung von Daten sind die Themen über die aktive Datenschutzpraktiker mit Fachleuten aus Politik und Wirtschaft auf dem BvD Verbandstag 2015 am 12. Mai in Berlin diskutieren. Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maiziére eröffnet mit seinem Vortrag zum Thema "Datenschutz als Grundrechtsschutz in Deutschland und Europa" den BvD Verbandstag. Frau Voßhoff als Schirmherrin der Veranstaltung spricht in ihrer Keynote über aktuelle Entwicklungen im Datenschutz. Klaus Müller, Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. spricht über die Risiken der Verbraucher in Hinblick auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Welche Auswirkungen neue Datenflüsse jetzt und in Zukunft auf die Privatsphäre haben, zeigen Prof. Dr. Andreas Roßnagel und Prof. Dr. Sarah Spiekermann in ihren Vorträgen auf. Zusätzlich bietet der BvD 16 Fachvorträge am Nachmittag an, die von den Teilnehmern des BvD Verbandstages besucht werden können.

17.04.15 - Eine Betrachtung aus dem Blickwinkel der Internen Revision, dargestellt am Beispiel der Konzernrevision der Zeppelin GmbH
Ausgehend von der Analyse des Internen Kontrollsystems durch die Interne Revision beschäftigt sich der Artikel mit der Analyse von Datumsfeldern aus dem FI-Modul eines SAP-Systems. Unter beispielhafter Verwendung einer Prüfungssoftware werden Möglichkeiten zur Analyse von Datumsfeldern aus der Praxis der Konzernrevision der Zeppelin GmbH dargestellt und die damit zusammenhängenden Prozesse erläutert. Den "Internationalen Standards für die berufliche Praxis der Internen Revision" ist zu entnehmen, dass Revisoren im Rahmen ihrer beruflichen Sorgfaltspflicht auch Datenanalysemethoden berücksichtigen sollen. Bei Datenanalysen handelt es sich um Verfahren zur Analyse und Aufdeckung von Strukturen in großen Datenmengen. Im Bereich einer Internen Revision können Datenanalysen sowohl bei verschiedenen Prüfungsarten (Standard- und Sonderprüfungen) als auch innerhalb einer Prüfungsart in verschiedenen Prüffeldern (bspw. Finanzbuchhaltung, Einkauf) eingesetzt werden. Unabhängig von Prüfungsart bzw. -feld lassen sich mit Datenanalysen verschiedene Datenarten untersuchen. So können Betragswerte (bspw. Rechnungsbetrag), Texte (bspw. Buchungstext) oder auch Datumsfelder analysiert werden.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Weitere Meldungen

16.04.15 - Entwicklung der Meinungs- und Medienfreiheit: Experten warnen vor Desinformationen

16.04.15 - Von der IT-Sicherheit bis zur Einbindung des Personalrats: Was Unternehmen und Behörden beachten sollten

16.04.15 - Neuer EU-Datenschutz wird Anforderungen an BYOD massiv erhöhen

16.04.15 - Gute Schlichtung muss unabhängig sein: vzbv sieht Verbesserungsbedarf bei der Umsetzung der Richtlinie zur alternativen Streitbeilegung

16.04.15 - Die Interne Revision als Unterstützer im Strategischen Management – Chance oder Risiko für die Position der Revision

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>