- Anzeigen -

10.10.13 - Compliance- & Governance-Newsletter


Die Europäische Union (EU) wird demnächst einen weiteren Schritt hin zur Digitalisierung der Auftragsvergabe unternehmen und plant nun elektronische Rechnungsstellung bei öffentlichen Ausschreibungen
Eine Studie von Iron Mountain zeigt, dass die Informationen deutscher Unternehmen durch das Verhalten von Mitarbeitern an ihrem Homeoffice-Arbeitsplatz einem erheblichen Risiko ausgesetzt sind


10.10.13 - Krisensituationen und Restrukturierungen professionell bewältigen: DGfKM-Zertifikatslehrgänge starten erneut im Herbst 2013
Bereits zum fünften Mal veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Krisenmanagement e.V. (DGfKM), der Berufsverband der Krisenmanager, den Zertifikatslehrgang "Krisenkommunikationsmanager/in". Vom 28. bis 30. Oktober 2013 können sich Kommunikationsverantwortliche, Pressesprecher, PR-Berater und Nachwuchskräfte in Düsseldorf erneut systematisch für die professionelle Bewältigung kritischer Situationen qualifizieren lassen. Die Agenda reicht von den Grundlagen erfolgreicher Krisenprävention und Krisenbewältigung im Zeitalter sozialer Medien über Facetten des Krisenrechts, der Krisenpsychologie und von Krisentrainings bis hin zu spezifischen Aspekten internationaler Krisenkommunikation, Whistleblowing und Compliance.

10.10.13 - Iron Mountain-Studie: Viele Arbeitgeber tolerieren Verhaltensweisen ihrer Mitarbeiter bei der Arbeit im Homeoffice, die ihre Unternehmensinformationen einem erheblichen Risiko aussetzen
Eine Studie von Iron Mountain zeigt, dass die Informationen deutscher Unternehmen durch das Verhalten von Mitarbeitern an ihrem Homeoffice-Arbeitsplatz einem erheblichen Risiko ausgesetzt sind. Demnach nutzen 60 Prozent der deutschen Angestellten ihren privaten E-Mail-Account für geschäftliche Belange. Zudem sind die Unterstützung und die Ausstattung vieler Arbeitgeber oftmals nicht ausreichend, um geschäftliche Daten adäquat zu schützen.

10.10.13 - Daten-Vertraulichkeit trotz Prism, Tempora & Co: Rechtslage und unternehmerischen Risiken
Die jüngsten Spionageenthüllungen haben gezeigt, dass personenbezogene Daten oder sensible Unternehmensinformationen auch in der E-Mail-Kommunikation keineswegs sicher sind. "In Deutschland und weltweit ist seit Prism und Tempora ein neues Bewusstsein entstanden, die Kommunikation im Internet zu schützen und vertraulich zu halten", sagte Kurt Kammerer, CEO der Regify-Unternehmensgruppe.

10.10.13 - Elektronische Rechnungen bei öffentlichen Ausschreibungen sollten zu einem besser funktionierenden Binnenmarkt beitragen
Die Europäische Union (EU) wird demnächst einen weiteren Schritt hin zur Digitalisierung der Auftragsvergabe unternehmen und plant nun elektronische Rechnungsstellung bei öffentlichen Ausschreibungen. Die Europäische Kommission hat festgestellt, dass die Ausgaben des öffentlichen Sektors ca. 19 Prozent des BIP der EU ausmachen, der Gesamtwert der öffentlichen Ausschreibungen hingegen ca. 420 Milliarden Euro pro Jahr beträgt. Den Berechnungen der Europäischen Kommission zufolge könnten durch elektronische Rechnungsstellung bei öffentlichen Aufträgen in der gesamten Union bis zu 2,3 Milliarden Euro in diesem Bereich eingespart werden.

10.10.13 - Bundesgerichtshof entscheidet erneut zu Schadensersatzklagen von Lehman-Anlegern
Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) hat sich in einem weiteren Verfahren erneut mit der Schadensersatzklage eines Anlegers im Zusammenhang mit dem Erwerb von Zertifikaten der niederländischen Tochtergesellschaft der US-amerikanischen Investmentbank Lehman Brothers Holdings Inc. befasst. Der Kläger erwarb im Dezember 2007 von der beklagten Bank für einen Anlagebetrag in Höhe von 102.000 Euro 100 Stück "Bonus Express Defensiv Zertifikate II" zum Nennwert von je 1.000 Euro zuzüglich eines Ausgabeaufschlags von 2 Prozent.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Weitere Meldungen

09.10.13 - Drei bis fünf Prozent ihrer Einnahmen verlieren Unternehmen jährlich durch Betrug bei der Garantieabwicklung

09.10.13 - Unternehmen setzen langfristig auf Big Data. Gleichzeitig müssen sie gesetzliche Compliance-Vorschriften zur Datenarchivierung einhalten

09.10.13 - "DatAlert" überwacht unstrukturierte Daten und sendet eine Benachrichtigung in Echtzeit, wenn empfindliche Daten gelöscht oder Berechtigungen und Konfigurationen verändert wurden

09.10.13 - FDA- und GMP-Compliance: "Microsoft SharePoint Server 2013" US FDA 21 CFR Part 11-konform einsetzen

09.10.13 - Neue EU-Richtlinie dient der Errichtung eines einheitlichen EU-Marktes für Verbraucher, Gläubiger und Darlehensvermittler

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>