- Anzeigen -

13.03.13 - Compliance- & Governance-Newsletter


Über 70 Prozent aller in Europa verzeichneten Fälle von Kartenbetrug gehen auf das Konto von Fernabsatz, also von Transaktionen, bei denen die Karte nicht vorgelegt werden muss
Der Petitionsausschuss teilt die Bedenken an dem seit 1. Januar 2011 in Kraft getretenen Mediengesetz im EU-Mitgliedsstaat Ungarn



13.03.13 - Compliance ist gut – Kontrolle ist besser: Das Beispiel ThyssenKrupp zeigt, wie wichtig präventive Maßnahmen gegen Compliance-Verstöße sind
Der von Milliardenverlusten erschütterte Stahlkonzern ThyssenKrupp kommt nicht zur Ruhe: Am Donnerstag durchsuchte das Bundeskartellamt Geschäftsräume der europäischen Stahlsparte wegen des Verdachts auf unerlaubte Absprachen mit Konkurrenten bei Stahllieferungen an die Automobilindustrie. Bereits in der Vergangenheit war ThyssenKrupp in zahlreiche Kartelle verstrickt. Der Konzern muss sich nun erneut auf Schadensersatzklage einstellen. Hinzu werden Vorwürfe laut, dass Mitarbeiter mit dubiosen Zahlungen Auslandsgeschäfte angestoßen haben sollen. Dafür hat ThyssenKrupp-Chef Heinrich Hiesinger laut Medienberichten kein Verständnis und kündigt ein hartes Durchgreifen an.

13.03.13 - Analyse zeigt: Kartenherausgeber reduzieren Betrugsverluste im Fernabsatz um 57 Prozent
Über 70 Prozent aller in Europa verzeichneten Fälle von Kartenbetrug gehen auf das Konto von Fernabsatz, also von Transaktionen, bei denen die Karte nicht vorgelegt werden muss (Card-not-Present: CNP). Das ist etwa im Versandhandel und Online-Shopping sowie bei telefonischen Bestellungen der Fall. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse von Fico, einem führenden Spezialisten für Betrugsbekämpfung im Kartengeschäft.

13.03.13 - Petitionsausschuss teilt Bedenken hinsichtlich des ungarischen Mediengesetzes
Der Petitionsausschuss teilt die Bedenken an dem seit 1. Januar 2011 in Kraft getretenen Mediengesetz im EU-Mitgliedsstaat Ungarn. Trotz der auf Druck der EU-Kommission erfolgten Änderungen in dem Gesetz bestehen aus Sicht des Ausschusses nach wie vor Kritikpunkte. In der Sitzung beschlossen die Abgeordneten daher einstimmig, eine dahingehende Petition dem Auswärtigen Amt "als Material" zu überweisen, den Fraktionen des Bundestages zur Kenntnis zu geben und dem Europäischen Parlament zuzuleiten.

13.03.13 - Umwelt-Compliance: Regierung und Unionsfraktion verteidigen Emissionshandel
Die Energiewende ist nach Ansicht der Bundesregierung ein "Generationenprojekt". Der Vertreter des Wirtschaftsministeriums verteidigte in einer Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Technologie zugleich den freien Handel mit Kohlendioxid-Emissionszertifikaten. Der CO2-Handel dürfe kein Steinbruch für die Finanzierung anderer Maßnahmen sein, sagte der Regierungsvertreter. Wer jetzt an den Preisen für CO2-Zertifikate nachsteuern wolle, gebe jede Verlässlichkeit auf, warnte der Regierungsvertreter.

13.03.13 - Kartellrecht: Europäische Kommission beschließt, die kartellrechtlichen Leitlinien für Seeverkehrsdienste nicht zu verlängern
Die Europäische Kommission wird die besonderen Leitlinien für die Anwendung des EU-Kartellrechts (Artikel 101 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union – AEUV) auf Seeverkehrsdienstleistungen nicht verlängern oder erneuern. Die derzeitigen Seeverkehrsleitlinien laufen somit am 26. September 2013 aus. Im Juli 2008 nahm die Kommission die Leitlinien für die Anwendung von Artikel 81 des EG-Vertrags (nunmehr Artikel 101 AEUV) auf Seeverkehrsdienstleistungen an, die für einen Zeitraum von fünf Jahren (bis September 2013) gelten sollten.

13.03.13 - Fallstudie: Sieben Schritte zum erfolgreichen Beirat
Wenn mittelständische Unternehmer und Führungskräfte auf das Thema Beirat angesprochen werden, wird oft ein sehr traditionelles Bild gezeichnet: Beiräte sind nur etwas für größere Unternehmen – das ist nach wie vor die landläufige Auffassung. Manchmal sind die Kommentare auch eher abfällig. Die Erfahrungen aus der Beratungspraxis sind so unterschiedlich wie die Familienunternehmen und die dahinter stehenden Unternehmerfamilien selbst. Aber eines haben Unternehmen, die erfolgreich mit Beiräten arbeiten, gemeinsam: die Steigerung der Professionalität und die Kanalisierung der Emotionalität. Und deshalb ist der Einsatz von Beiräten gerade in Familienunternehmen, z. B. in der Phase eines Generationenwechsels, ein oft unterschätztes Instrument.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


12.03.13 - Gesetzentwurf: Deutsche Bundesregierung will "Trennbankensystem" einführen - Spekulative Geschäfte in rechtlich selbstständige Einheiten auslagern

12.03.13 - Frauen in Top-Gremien öffentlicher Unternehmen

12.03.13 - SEPA-Compliance: Wahrscheinlichkeit, dass viele Zahlungsprozesse im Februar 2014 erst einmal nicht einwandfrei ablaufen

12.03.13 - Bundeskartellamt schließt Mühlenverfahren ab und verhängt Geldbußen von insgesamt über 65 Mio. Euro

12.03.13 - Beseitigung von Entgeltunterschieden: Sachverständige sind uneins über Wirkung eines Gesetzes zur Entgeltgleichheit

12.03.13 - Kartellrecht: Europäische Kommission führt Konsultation zu Vorschlag für geänderte Wettbewerbsregeln in Bezug auf Technologietransfer-Vereinbarungen durch

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>