- Anzeigen -

18.10.13 - Compliance- & Governance-Newsletter


Rechtliche Compliance-Vorgaben des Zolls und wechselnde gesetzliche Bestimmungen erschweren häufig das Erstellen von Lieferantenerklärungen
Beim externen Whistleblowing gibt ein Arbeitnehmer sein Wissen über Rechtsverstöße seines Arbeitgebers an außenstehende Dritte weiter, etwa an Behörden oder die Presse



18.10.13 - Aktuelle Entwicklungen im Bank- und Kapitalmarktrecht: Rund 7.500 Anzeigen wegen schlechter Finanzanlageberatung
Gegen Anlageberater von Banken und Sparkassen sind bisher 7.443 Anzeigen bei der Finanzaufsicht im Zusammenhang mit Anlageberatungen gestellt worden. Wie die Bundesregierung in der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen schreibt, waren die privaten Kreditinstitute mit 3.462 Beschwerdeanzeigen besonders häufig betroffen. Es folgen Sparkassen (2.293) und Genossenschaftsbanken (1.640). 48 Fälle betrafen Finanzdienstleistungsinstitute.

18.10.13 - Compliance im Zollwesen: Zollvorteile in fünf Schritten realisieren
Rechtliche Vorgaben des Zolls und wechselnde gesetzliche Bestimmungen erschweren häufig das Erstellen von Lieferantenerklärungen (LE). Exportierende Unternehmen müssen sich beim Anfertigen des Dokuments außerdem an einen genau vorgeschriebenen Wortlaut halten. Denn auch irrtümliche Abweichungen können negative Konsequenzen nach sich ziehen. Damit das nicht passiert, bietet die Zollexpertin BEO eine neue Software, mit der sich Lieferantenerklärungen kostenfrei und zuverlässig erstellen, verwalten und senden lassen. Eine Ausfüllhilfe garantiert, dass immer die korrekte Formulierung gewählt wird. Um das Programm in vollem Umfang zu nutzen, müssen Exporteure sich lediglich ein eigenes Profil anlegen.

18.10.13 - Compliance-Vorgaben einhalten: Cloud-basierte Sicherheitslösung ermöglicht einfache Integration von Web-Logs
Zscaler kündigt ihren "Nanolog Streaming Service" (NSS) an. Die neue Zscaler-Lösung ermöglicht die einfache Echtzeit-Integration mit führenden Anbietern von Security Information Event Management (SIEM) wie HP ArcSight, IBM QRadar und Splunk. Zscaler NSS stellt eine umfangreiche Datenanalyse und Sicherheitsforensik zur Verfügung und trägt dazu bei Compliance-Vorgaben einzuhalten.

18.10.13 - Umfrage unter mehr als 900 IT-Experten: Überwachungsskandale haben Sensibilität für IT-Sicherheit deutlich erhöht
Die Offenlegung der globalen Überwachung durch ausländische Geheimdienste hat die Sensibilität der Wirtschaft für das Thema IT-Sicherheit deutlich erhöht. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen, bundesweiten Umfrage, welche eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft im Rahmen der diesjährigen "Internet Security Days" durchgeführt hat. Demnach geht mehr als die Hälfte (60 Prozent) der befragten 930 IT-Experten davon aus, dass die Firmen nunmehr verstärkt die Sicherheit ihrer IT-Infrastruktur im Auge haben. Darüber hinaus glauben 71 Prozent der Befragten, dass angesichts der massiv wachsenden Datenmengen in deutschen Unternehmen Themen wie Verschlüsselung, Rechtemanagement und Zugriffsschutz im Vergleich zur klassischen Perimetersicherheit (Firewall, Virenscanner) zunehmend an Bedeutung gewinnen werden.

18.10.13 - Kernprobleme einer gesetzlichen Regelung zum Schutz von Whistleblowern
Beim externen Whistleblowing gibt ein Arbeitnehmer sein Wissen über Rechtsverstöße seines Arbeitgebers an außenstehende Dritte weiter, etwa an Behörden oder die Presse. Unter welchen Voraussetzungen dies zulässig ist, ist bislang nicht allgemein gesetzlich geregelt, sondern wird von der Rechtssprechung bestimmt. Nicht zuletzt nach dem "Heinisch"-Urteil des EGMR wird verstärkt über die Zulässigkeit von Whistleblowing des Arbeitnehmers und die Schaffung einer gesetzlichen Regelung zum Schutz von Whistleblowern diskutiert. Der Beitrag zählt die Kernprobleme auf, die eine gesetzliche Regelung zu bewältigen hat, und unterbreitet Lösungsvorschläge.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Weitere Meldungen

17.10.13 - Teilnahme kostenlos: Roadshow mit Kaseya - Von der Feuerwehr zur Leitstand IT

17.10.13 - Die Garantenstellung von Geschäftsleitern im Außenverhältnis

17.10.13 - Ernst & Young (EY) und ESMT bauen Zusammenarbeit weiter aus: EY-Lehrstuhl für Governance and Compliance verlängert

17.10.13 - Neuere Formen der Überwachung der Telekommunikation durch Polizei und Geheimdienste

17.10.13 - Deutscher Bundestag wünscht sich bessere Unterrichtung über EU-Eilvorhaben

17.10.13 - Anders als beim Landesarbeitsgericht hatte die Befristungskontrollklage einer Arbeitnehmerin vor dem Siebten Senat des Bundesarbeitsgerichts Erfolg

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>