23.10.12 - Compliance- & Governance-Newsletter


Umwelt-Compliance: Der Einzelhandel hat sich verpflichtet, freiwillige Maßnahmen zur Vermeidung von Abfällen, insbesondere Lebensmittelabfällen, zu ergreifen
Im Nachgang zur EZB-Entscheidung vom 06. September und den damit einhergehenden Diskussionen bringt das Unternehmen Capco einen neuen Ansatz ins Spiel, um die Eurokrise nachhaltig in den Griff zu bekommen


23.10.12 - Umwelt und Compliance: Einzelhandel ergreift Maßnahmen zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung
Der Einzelhandel hat sich verpflichtet, freiwillige Maßnahmen zur Vermeidung von Abfällen, insbesondere Lebensmittelabfällen, zu ergreifen. Auf ihrem gestrigen Forum in Brüssel verliehen die Einzelhändler erneut ihrer Überzeugung Ausdruck, dass der Übergang zu einer ressourcenschonenden Wirtschaft trotz der schwierigen Wirtschaftslage gelingen müsse. Mit Blick auf die Nachhaltigkeitsziele, die sie sich in Schlüsselbereichen vor einigen Jahren selbst gesetzt hatten, wie den Verkauf von mehr Erzeugnissen aus ökologischer Produktion, waren erhebliche Fortschritte zu verzeichnen.

23.10.12 - Konferenz zu den Folgen des neuen Elektrogesetzes: Änderungen in der WEEE- und RoHS-Gesetzgebung
Der Bitkom lädt zu seiner "Recast Conference" am 21. November nach Köln ein. Experten aus Politik und Wirtschaft debattieren und informieren über die Novelle der WEEE-Richtlinie. Redner sind u.a. Dr. Helge Wendenburg (Ministerialdirektor des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit), Alexander Goldberg (Vorstand der "stiftung elektro-altgeräte register") und Klaus Hieronymi (Global Resource Efficiency & Circular Economy Strategies bei Hewlett-Packard).

23.10.12 - Der Umfang, in dem Unternehmen ihre Führungskräfte von der nicht näher genannten bzw. von zukünftiger Haftung freistellen können, ist in vielen Ländern begrenzt
In der nunmehr vierten Auflage des "CMS Guide on Duties and Responsibilities of Directors" wird für insgesamt 23 europäische Länder dargelegt, wie die Aufgaben und Verantwortungen von Führungskräften bei der jeweils gängigsten Rechtsform geregelt sind. "Gerade in internationalen Unternehmensgruppen werden Führungskräfte häufig – und mitunter sehr kurzfristig – in die Geschäftsführung von Unternehmen in anderen Ländern berufen", erklärt Dr. Jan Schepke, Partner bei CMS Hasche Sigle und Corporate Experte.

23.10.12 - Wie ein klar festgelegtes Austrittsverfahren zur Stabilisation des Euroraums beitragen kann
Im Nachgang zur EZB-Entscheidung vom 06. September und den damit einhergehenden Diskussionen bringt das Unternehmen Capco einen neuen Ansatz ins Spiel, um die Eurokrise nachhaltig in den Griff zu bekommen. "Wir brauchen ein offizielles, geordnetes und nachvollziehbares Austrittsverfahren", sagt Bernd Richter, Partner bei Capco. Es gäbe klare Regeln und Prozesse für Staaten, um Teil der EU zu werden und um in den Euroraum einzutreten. Jedoch gäbe es keinen vergleichbaren Prozess, der ein Ausscheiden von Staaten aus dem Eurowährungsraum regelt. Zwar beschreibt Artikel 50 des EU-Vertrags von 2007 die grundsätzliche Möglichkeit, aus dem Euroraum auszuscheiden. Jedoch fehle eine konkrete Beschreibung des Vorgangs.

23.10.12 - Gravierende Missverständnisse hinsichtlich IT-Sicherheit: Behalten Sie nach dem Audit einen scharfen Fokus auf Compliance
Wallix trifft in Unternehmen immer wieder auf fünf schwerwiegende Missverständnisse hinsichtlich IT-Sicherheit, die, wenn sie nicht behoben werden, zu einem unzureichenden Schutz führen können. Perimetersicherheit via Firewalls, IPS/IDS oder VPN wird größtenteils bereits gut verstanden und implementiert, aber das Risiko durch privilegierte Anwender (wie externe Dienstleister oder interne Administratoren) wird oft nicht in Betracht gezogen.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


22.10.12 - Mehrwertsteuer: Überprüfung ermäßigter Steuersätze für mehr Effizienz im Steuerwesen

22.10.12 - Antrag: Bündnis 90/Grünen wollen Transparenz bei Steinkohle-Importen

22.10.12 - Gesundheitsversorgung der Patienten in Deutschland gefährdet: Linke kritisiert Vermarktungsstrategien der Pharmaindustrie

22.10.12 - Das Hamburgische Transparenzgesetz trat in Kraft

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>