- Anzeigen -

05.03.13 - Compliance- & Governance-Newsletter


EU-Bericht: FIFA und die nationalen Fußballverbände sollen für eine bessere Kontrolle der Finanztransaktionen und die Einführung einer "Fairplay-Gebühr" auf Ablösesummen sorgen
Die Europäische Kommission begrüßt die neuen Reformen, auf die sich die englische erste Fußballliga (Premier League) verständigt hat, um überhöhte Gehälter und hohe Verluste zu begrenzen


05.03.13 - MEPs cap bankers' bonuses and step up bank capital requirements
Bankers' annual bonuses must not normally exceed their annual salaries and banks must hold more high quality capital to increase stability in the sector, says a deal reached by European Parliament and Council negotiators. The only possible exception, allowing bonuses of up to twice annual salary, would have to be authorised by holders of a half of a bank's shares. MEPs fought for a 1:1 ratio from the outset.

05.03.13 - Bankenverband: Starre Obergrenze von leistungsabhängigen Boni zum Festgehalt kritisch zu sehen
Das Europäische Parlament, Europäische Kommission und Rat haben sich in ihren Trilogverhandlungen auf wesentliche Punkte bei der CRR/CRDIV geeinigt. Andreas Schmitz, Präsident des Bankenverbandes, erklärte dazu:"Wir begrüßen, dass die Europäischen Verhandlungspartner endlich einen wesentlichen Schritt zur Einigung über die Umsetzung von Basel III in Europa erreicht haben. Die Einführung der neuen Eigenkapital- und Liquiditätsregeln nach Basel III ist das Herzstück, um die Stabilität der Finanzmärkte zu sichern."

05.03.13 - Mit einem IT-GRC-Tool rundet InfoSecure ihr Profil im Bereich Informationssicherheit und Compliance ab
Auf der CeBIT präsentiert InfoSecure ihre Security-Awareness-Kurse, Datenschutz-Schulungen und viele weitere Neuigkeiten, wie z. B. die SaaS-basierte E-Learning-Programme, mit denen Unternehmen in die Mitarbeiter-Sensibilisierung starten. Des Weiteren zeigt InfoSecure erstmals das IT-Governance, Risk, Compliance (GRC)-Produkt "SecureAware" von Neupart.

05.03.13 - EU-Kommission: Rote Karte für überhöhte Ablösesummen im Fußball und ungerechte Wettbewerbsbedingungen
Fußballvereine geben jährlich rund 3 Mrd. EUR für Spielertransfers aus, aber nur ein sehr geringer Teil davon kommt kleineren Vereinen oder dem Amateursport zugute. Dies geht aus einer heute veröffentlichten Studie der Europäischen Kommission hervor. Demnach hat sich die Zahl der Transfers im europäischen Fußball zwischen 1995 und 2011 mehr als verdreifacht, die von den Vereinen gezahlten Ablösesummen sind im gleichen Zeitraum sogar um das Siebenfache gestiegen. Der größte Teil dieser Gelder konzentriert sich auf einige wenige Vereine mit den höchsten Einnahmen oder finanzkräftigen Investoren im Hintergrund.

05.03.13 - EU-Kommissarin Androulla Vassiliou begrüßt Reformen der ersten englischen Fußballliga zur Begrenzung übermäßiger Ausgaben
Die Europäische Kommission begrüßt die neuen Reformen, auf die sich die englische erste Fußballliga (Premier League) verständigt hat, um überhöhte Gehälter und hohe Verluste zu begrenzen. "Die Entscheidung der Premier League, neue Finanzbestimmungen einzuführen, um die finanzielle Tragfähigkeit ihrer Vereine zu verbessern, ist definitiv ein Schritt in die richtige Richtung. Er folgt dem gleichen Prinzip wie die UEFA-Initiative für finanzielles Fairplay und wird für langfristige Nachhaltigkeit sorgen, die der Liga, den Fans und dem Spiel nur gut tun kann," sagte Androulla Vassiliou, die für Sport zuständige EU-Kommissarin.

05.03.13 - Eine Kartellabsprache mit dem Ziel, einen Konkurrenten auszuschließen, verstößt gegen die Wettbewerbsregeln, auch wenn dieser auf dem Markt illegal tätig ist
Im Jahr 2009 stellte das Kartellamt der Slowakischen Republik fest, dass drei bedeutende slowakische Banken – nämlich Slovenská sporiteľňa, Československá obchodná banka und Všeobecná úverová banka – gegen die Wettbewerbsregeln der Union verstoßen hatten. Sie hatten beschlossen, Verträge über die Kontokorrentkonten des tschechischen Unternehmens Akcenta CZ koordiniert aufzulösen und keine neuen Verträge mit dieser Gesellschaft zu schließen. Akcenta ist kein Kreditinstitut. Ihre Dienstleistungen bestehen in Devisengeschäften (Umtauschgeschäfte durch Buchung auf ein Devisenkonto).

05.03.13 - Markenmissbrauch wie Fälschungen, Urheberrechtsverletzungen und Cybersquatting bekämpfen
Die Cambridge Satchel Company hat die Online-Markenschutz-Spezialistin MarkMonitor engagiert, um gegen verschiedene Arten von Markenmissbrauch wie Fälschungen, Urheberrechtsverletzungen und Cybersquatting vorzugehen, die sich durch den raschen Erfolg der Marke häuften.

05.03.13 - Jahreskongress des "Compliance Circle München": Compliance-Szene traf sich
Am 31.01. und 01.02. fand im Hotel Mandarin Oriental der erste Jahreskongress des "Compliance Circle München" statt. Das Thema der Veranstaltung lautete "Strategien zur Haftungsentlastung". Eine ganze Reihe hochkarätiger Referenten und etwa 50 Compliance-Verantwortliche diskutierten unter diesem Motto zwei Tage lang über die Anforderungen an moderne Compliance-Management-Systeme in deutschen Unternehmen und den Zusammenhang von Compliance-Maßnahmen und Haftung.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


04.03.13 - eco: Leistungsschutzrecht bringt Rechtsunsicherheit auf allen Seiten mit sich und kennt nur Verlierer

04.03.13 - Bundestag verabschiedet Leistungsschutzrecht für Presseverlage: Bitkom übt scharfe Kritik

04.03.13 - Bayern führt Mediationsbeauftragte an den Zivilgerichten ein

04.03.13 - Studie: Angestellte stehlen Daten und sind sich keiner Schuld bewusst

04.03.13 - 40 Jahre nach Watergate: Whistleblowing in Deutschland immer noch nicht gesetzlich geschützt

04.03.13 - Bundesgerichtshof legt dem Europäischen Gerichthof Frage zum Schutz von Schutzmaßnahmen für Videospiele vor

04.03.13 - Der Honorar-Anlageberater kommt: Honorar-Anlageberatung darf in Zukunft nur noch gegen Honorar des Kunden erbracht werden

04.03.13 - Whistleblowing - Wichtige Erkenntnisquelle oder gefährliches Pflaster?

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>