- Anzeigen -

14.02.13 - Compliance- & Governance-Newsletter


Weiterbildung, Training, Lernprogramme, dazu die Compliance-Bedürfnisse, die Unternehmen in regulierten Branchen haben: Für all diese Aufgaben soll es jetzt eine integrierte Lösung geben
Iron Mountain hat in einer Studie herausgefunden, dass fast die Hälfte (44 Prozentpunkte) der befragten deutschen Unternehmen davon ausgeht, Daten zu verlieren; europaweit sind es sogar 53,3 Prozent



14.02.13 - Quid pro Quo im Außenhandel: Compliance gegen Verfahrensprivilegien
Es lässt sich beobachten, dass im Rahmen des Außenwirtschaftsrechts und insbesondere in der Exportkontrolle interne Compliance-Programme in der jüngsten Vergangenheit an Bedeutung gewonnen haben. Während einst die Impulsgeber der Compliance-Diskussion im Außenhandel die Ängste des Kalten Krieges waren, sind es heute solche, die mit dem sogenannten "War on Terror" verbunden sind. Vor diesem Hintergrund führten die westlichen Staaten in verschiedenen Bereichen Privilegien ein, die nur besonders zuverlässigen Unternehmen gewährt werden und die an das Vorhandensein eines internen Compliance-Prgramms geknüpft werden.

14.02.13 - Beweismittel ortsunabhängig prüfen: Forensik-Software für mobile Endgeräte mit E-Discovery-Funktionen
Justiziare sind viel unterwegs. Dementsprechend ist das mobile Arbeiten für diesen Berufsstand immer wichtiger geworden. IT-Forensikspezialistin AccessData hat darauf reagiert und die Standalone-Software Mobile Phone Examiner Plus (MPE+) zum ortsunabhängigen forensischen Arbeiten entwickelt. Justiziaren ist es damit möglich, Beweismaterial für Rechtsstreitigkeiten von Geräten wie z.B. Smartphones auf ein vorkonfiguriertes "MPE+ -Tablet" zu übertragen und einzusehen. Wird die Software alternativ auf einem Laptop installiert, können die Daten der Geräte zur Analyse auch dort eingepflegt werden.

14.02.13 - Versprochene Geschwindigkeit auch liefern: Breitband-Anbieter müssen klare Informationen geben
Was würden Sie sagen, wenn Sie im Supermarkt einen Liter Milch bezahlt hätten, um zuhause dann festzustellen, dass die Packung nur halb voll ist? Glücklich und zufrieden wären Sie sicher nicht. Doch bei Breitband-Anbietern ist das gang und gäbe. Sie dürfen ihren Kunden den vollen Preis für eine "bis zu"-Leistung berechnen, egal ob sie die annoncierte Geschwindigkeit nun liefern oder nicht. Die Anbieter vertreten den Standpunkt, "bis zu"-Angaben seien angesichts des überlasteten Internets und der technischen Grenzen des Zugangsnetzes die einzige Möglichkeit, ihre Leistungen überhaupt zu bewerben. Aber ist das wirklich eine zufriedenstellende Erklärung?

14.02.13 - Compliance-Regelungen einhalten: Weiterbildung, Training und Compliance in einer Lösung
Weiterbildung, Training, Lernprogramme, dazu die Compliance-Bedürfnisse, die Unternehmen in regulierten Branchen haben: Für all diese Aufgaben soll es jetzt eine integrierte Lösung geben. Denn die Unternehmen Qumas und NetDimensions haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Qumas ist bekannt als Anbieterin von Qualitätsmanagement- und Compliance-Systemen für Unternehmen der Life Sciences von Medizin bis Biotechnologie. NetDimensions ist eine Anbieterin von Learning- und Talentmanagement Systemen.

14.02.13 - Studie: Drei Viertel der deutschen Unternehmen versichern sich gegen Datenschutzverletzungen
Iron Mountain hat in einer Studie herausgefunden, dass fast die Hälfte (44 Prozentpunkte) der befragten deutschen Unternehmen davon ausgeht, Daten zu verlieren; europaweit sind es sogar 53,3 Prozent. Darüber hinaus stellte der Dienstleister für Informationsmanagement fest, dass der Großteil der Unternehmen nicht darauf vorbereitet ist, verantwortungsvoller mit personenbezogenen Daten umzugehen – wie es die EU von ihnen verlangt.

14.02.13 - Gesetzentwurf: Deutsche Bundesregierung will deutsche Kinofilme verpflichtend registrieren lassen
Die Bundesregierung plant eine Registrierung für deutsche Kinofilme. Der entsprechende Gesetzentwurf sieht vor, dass Filme aller Genres beim Bundesarchiv verpflichtend registriert werden, um einen dauerhaften Überblick über die jährliche deutsche Filmproduktion zu gewährleisten. Ziel des Gesetzes ist, eine Grundlage zur Sicherung des nationalen Filmerbes zu schaffen.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


13.02.13 - Unternehmensrisiko Compliance? - Fehlanreize für Kartellprävention durch EU-wettbewerbsrechtliche Haftungsprinzipien für Konzerngesellschaften

13.02.13 - Worauf man bei Verträgen mit Fitnessstudios achten muss

13.02.13 - Schlechteres Rating und Mehrkosten für alle - Neuerungen im Bilanzrecht (MicroBilG) bringen keinen Bürokratieabbau

13.02.13 - TÜV Rheinland: "Für Unternehmen stellt sich die Frage, wie sie das Potenzial der Cloud nutzen können, ohne Compliance- und Sicherheits-Risiken einzugehen"

13.02.13 - Bundesgerichtshof legt EuGH Fragen zur Neuregelung des Glücksspielrechts vor

13.02.13 - Die Beschränkung der Kostenerstattung für die Kurzberichterstattung über Ereignisse von großem öffentlichem Interesse, wie Fußballspiele, ist rechtmäßig

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>