- Anzeigen -

03.12.13 - Compliance- & Governance-Newsletter


Verstößt eine Firma gegen das Bundesdatenschutzgesetz, muss sie dafür geradestehen – unter Umständen sogar der Inhaber des Unternehmens
Mobile Security wird laut IDC in den kommenden Jahren zum wichtigen Agenda-Thema von IT-Abteilungen in Deutschland



03.12.13 - IDC Studie zu "Enterprise Mobility in Deutschland" zeigt: IT-Abteilungen fürchten um mobile Firmendaten
Mobile Security wird laut IDC in den kommenden Jahren zum wichtigen Agenda-Thema von IT-Abteilungen in Deutschland. Zu diesem Schluss kommt die von IDC durchgeführte und von Check Point gesponserte Studie "Enterprise Mobility in Deutschland 2013". Dabei steht vor allem die Datensicherheit im Vordergrund, denn 61 Prozent der Befragten sahen die Sicherung von Firmendaten auf mobilen Geräten als wichtige Herausforderung an.

03.12.13 - Studie: International anerkannte Prinzipien einer Unternehmenskontrolle gewinnen auch in China an Einfluss
Der "China-Europe Private Equity Roundtable", eine von CMS Hasche Sigle und der Deutsche Börse AG initiierte Expertenrunde von chinesischen und europäischen Investoren im chinesischen Private Equity-Markt, veröffentlichte ihre dritte Weißbuch-Studie "Corporate Governance matters - The role and perspective of the private equity industry in China". Die Studie basiert auf einer Faktensammlung sowie auf Interviews, die mit europäischen und chinesischen Private Equity-Fonds-Managern, die in chinesische Unternehmen des privaten Sektors investieren, sowie institutionellen Investoren geführt wurden.

03.12.13 - Das Bundesdatenschutzgesetz ist zahlreichen Unternehmen noch ein Buch mit sieben Siegeln
Verstößt eine Firma gegen das Bundesdatenschutzgesetz, muss sie dafür geradestehen – unter Umständen sogar der Inhaber des Unternehmens. Vielen ist jedoch nicht bewusst, welche Vorschriften es gibt und verletzen damit unabsichtlich geltendes Recht. EgoSecure nennt Betroffene und Stolperfallen.

03.12.13 - Lebensmittelsicherheit: Europäische Kommission begrüßt Ankündigung der USA, ihre Rechtsvorschriften mit den internationalen Standards für BSE in Einklang zu bringen
Die Europäische Kommission begrüßt die Ankündigung des US-Landwirtschaftsministeriums, die eigenen Rechtsvorschriften mit den internationalen Standards für BSE in Einklang zu bringen. Das bedeutet, dass Rindfleisch und andere Rindererzeugnisse aus der EU wieder in die USA exportiert werden dürfen. Der US-Markt war seit Januar 1998 abgeschottet, als die Einfuhr von EU-Rindfleisch in die USA wegen BSE verboten wurde. Die Wiederzulassung zum US-Markt stelle einen willkommenen – wenn auch späten – Schritt zur Abschaffung des ungerechtfertigten Verbots und zur Wiederherstellung normaler Handelsbedingungen dar.

03.12-13 - Joaquín Almunia zum Thema Umstrukturierungsbeihilfen: "Ineffiziente Unternehmen künstlich am Leben zu erhalten, ist eine Vergeudung von Steuergeldern"
Der EU-Binnenmarkt ist sowohl für die sichere Versorgung mit bezahlbarer Energie als auch für den Klimaschutz von entscheidender Bedeutung. In einigen sehr speziellen Fällen können staatliche Interventionen notwendig werden, um politische Ziele zu erreichen – diese müssen aber ausgewogen sein und etwaige Kosten sowie Wettbewerbsverzerrungen berücksichtigen.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Weitere Meldungen

02.12.13 - Webinar am 9. Dezember 2013: "CFO Agenda 2014: Transparency & Reporting in Cash Management"

02.12.13 - SEPA-Compliance: TIS baut Cloud-Plattform mit einer SEPA-Lastschrift-Mandatsverwaltung weiter aus

02.12.13 - Nach den Plänen von EU-Kommissarin Neelie Kroes soll es künftig nur noch große "europäische Netzbetreiber" – wie hierzulande die Deutsche Telekom

02.12.13 - Der Bundesverband IT-Mittelstand sieht durch einen Routerzwang vor allem den Wettbewerb und die Innovation im deutschen Markt stark gefährdet

02.12.13 - EU-Kommission: Leitlinien für staatliche Interventionen im Stromsektor

02.12.13 - Aluminiumerzeugung: Energiekosten machen den wichtigsten Kostenfaktor aus, und sie werden hauptsächlich durch die nationale Regulierung beeinflusst

02.12.13 - Die litauische Ratspräsidentschaft hat die Verhandlungen mit dem Europäischen Parlament über kollektive Wahrnehmung von Urheberrechten und Online-Lizenzierung von Musik

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>