- Anzeigen -
Besuchen Sie auch unser Zeitschriftenportfolio im Bereich Governance, Risk, Compliance & Interne Revision

05.06.12 - Compliance- & Governance-Telegramm


Bei der anstehenden Umsetzung des Reporting-Standards IFRS entsteht zunehmend ein Know-how-Engpass, beobachtet die Unternehmensberatung microfin, die auf Outsourcing und Banking Transformation spezialisiert ist
Wie sieht eine Budgetierung der Zukunft aus? Der Internationale Controller Verein (ICV) hat ein Konzept der "Modernen Budgetierung" entwickelt



05.06.12 - Unfairer Wettbewerb aus China: EU-Unternehmen vor Problemen wie Handelsbarrieren, Produktpiraterie und Währungsdumping schützen
Die EU-Mitgliedstaaten müssen gemeinsam gegen unfairen Wettbewerb aus China vorgehen und für eine ausgeglichenere Handelsbilanz sorgen, heißt es in einer vom Europäischen Parlament angenommenen Entschließung. In einem ersten Schritt muss sich die EU ein klareres Bild darüber verschaffen, wie weit chinesisches Kapital die Wirtschaft der EU via Unternehmensbeteiligungen oder den Kauf von Staatsschulden durchdrungen hat, und ein entsprechendes Überwachungsgremium einrichten.

05.06.12 - Europäisches Parlament verurteilt homophobe Gesetzgebung und Gewalt in Europa aufs Schärfste
Die EU-Mitgliedstaaten sollten im Kampf gegen Homophobie mit gutem Vorbild vorangehen, meint das Parlament in einer mit klarer Mehrheit verabschiedeten Entschließung. Die Abgeordneten verurteilen homophobe Gesetze und Gewalt in europäischen Ländern und rufen die EU-Mitgliedstaaten dazu auf, Überlegungen anzustellen, wie sie lesbischen, schwulen, bisexuellen und Transgender (LGBT) Personen Zugang zu Lebensgemeinschaften, registrierten Partnerschaften oder Ehe gewähren könnten.

05.06.12 - Menschenrechte und Demokratie: In der Vergangenheit wurden EU-Hilfsleistungen zu oft gewährt, ohne dass auf Einhaltung von EU-Werten Rücksicht genommen wurde
Die EU-Mitgliedstaaten müssen gemeinsam gegen unfairen Wettbewerb aus China vorgehen und für eine ausgeglichenere Handelsbilanz sorgen, heißt es in einer vom Europäischen Parlament angenommenen Entschließung. In einem ersten Schritt muss sich die EU ein klareres Bild darüber verschaffen, wie weit chinesisches Kapital die Wirtschaft der EU via Unternehmensbeteiligungen oder den Kauf von Staatsschulden durchdrungen hat, und ein entsprechendes Überwachungsgremium einrichten.

05.06.12 - Auf dem Weg in die unbegrenzte Haftungsunion? - Eurobonds kein Mittel gegen die Krise, sagt die Bundesregierung - Die Lösung sei nicht die Vergemeinschaftung des Risikos
Der stellvertretende Regierungssprecher Georg Streiter erneut die Haltung der Deutschen Bundesregierung bekräftigt: Gemeinsame europäische Staatsanleihen – sogenannte Eurobonds – seien kein Mittel zur Bewältigung der aktuellen Krise. Sie gefährden die Grundlage der Stabilität.

05.06.12 - Gesetzentwurf: Deutsche Bundesregierung will eisenbahnrechtliche Vorschriften ändern
Die Deutsche Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf eines Achten Gesetzes zur Änderung eisenbahnrechtlicher Vorschriften vorgelegt. Damit sollen die Richtlinie 2008/57/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Juni 2008 über die Interoperabilität des Eisenbahnsystems in der Gemeinschaft und die Richtlinie 2008/110/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2008 zur Änderung der Richtlinie 2004/49/EG über Eisenbahnsicherheit in der Gemeinschaft in deutsches Recht umgesetzt werden.

05.06.12 - Falsche Personalentwicklung: 64 Prozent der befragten Unternehmen gaben an, dass sie einen Kompetenzverlust erleiden, weil Fachleute aus Karrieregründen das Unternehmen verlassen
Rund 11 Mrd. Euro Umsatz entgehen deutschen IT-Unternehmen jährlich durch Wissens- und Kompetenzverlust. Dieses alarmierende Ergebnis zeigt eine aktuelle Studie des Fraunhofer IAO und des Hightech-Bundesverbands Bitkom. "Die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen IT-Branche leidet massiv darunter, dass hochqualifizierte Mitarbeiter von Unternehmen ihr erfolgskritisches Know-how mitnehmen – sei es zur Konkurrenz oder in die Rente", sagte der stellvertretende IAO-Institutsleiter Dr. Wilhelm Bauer bei der Vorstellung der Studie in Berlin.

05.06.12 - "Moderne Budgetierung": Für Experten des Internationalen Controller Vereins (ICV) hat die klassische Budgetierung im heutigen stark volatilen Wirtschaftsumfeld ausgedient
Wie sieht eine Budgetierung der Zukunft aus? Der Internationale Controller Verein (ICV) hat ein Konzept der "Modernen Budgetierung" entwickelt, das die Schwachpunkte der klassischen Budgetierung deutlich verbessert und Unternehmen flexibler auf volkswirtschaftliche oder marktbezogene Schwankungen reagieren lässt. Die "Budgetierung an sich" wird nicht in Frage gestellt, doch führt die "Moderne Budgetierung" zurück zum Planungskern: Basis der Planung soll ein integriertes Konzept sein, welches das Budget einfach und flexibel mit der Strategie, den Zielen und dem Managementsystem verknüpft.

05.06.12 - IFRS-Compliance: Anstehende IFRS-Umstellung erzeugt Experten- und Beratermangel und steigert Nachfrage nach Outsourcing
Bei der anstehenden Umsetzung des Reporting-Standards IFRS entsteht zunehmend ein Know-how-Engpass, beobachtet die Unternehmensberatung microfin, die auf Outsourcing und Banking Transformation spezialisiert ist. Insbesondere Spezialisten für den "SAP Bank Analyzer" werden knapp: Bundesweit gibt es nur rund 500 Experten, die die IFRS-Umsetzung mit der SAP-Lösung begleiten können. Das belegen einschlägige Ausschreibungen, die microfin für ihre Kunden jüngst durchgeführt hat. Banken werden also gezwungen, auf Outsourcing in Form von Application Management Services (AMS) zurückzugreifen, wenn sie sich das Expertenwissen langfristig sichern wollen. Damit geben Sie aber auch bankfachliche Aufgabenstellungen aus der Hand. Entsprechend sorgfältig müssen solche Vorhaben konzipiert sein.


Meldungen vom Vortag

04.06.12 - Mit dem "Luna EFT"-Hardware-Sicherheitsmodul können Handels- und Finanzdienstleistungsinstitute Sicherheit und Compliance während der Zahlungstransaktion gewährleisten

04.06.12 - Wettbewerb belebt den Lebensmittelsektor: Bericht des Europäischen Wettbewerbsnetzes

04.06.12 - Geschlechtsspezifisches Lohngefälle: Parlament verlangt härtere Sanktionen bei fehlender Chancengleichheit

04.06.12 - Das Europäische Parlament fordert die Schweiz zur Aufhebung "diskriminierender Ausländerquoten" für Osteuropäer auf

04.06.12 - Kartellrecht: Laut ECN-Bericht nutzt EU-weite Durchsetzung des Wettbewerbsrechts dem gesamten Lebensmittelsektor

04.06.12 - Fusionskontrolle: Europäische Kommission leitet eingehende Prüfung des geplanten Erwerbs von Inoxum durch Outokumpu in der Edelstahlbranche ein

04.06.12 - Staatliche Beihilfen: Europäische Kommission erlässt Regeln für nationale Ausgleichsleistungen für industrielle Stromkosten im Zusammenhang mit dem EU-Emissionshandelssystem

04.06.12 - Compliance-Maßnahmen: Stärkere Regulierung der Rohstoffderivatemärkte und des Hochfrequenzhandels

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>