- Anzeigen -

18.04.13 - Compliance- & Governance-Newsletter


Für die gerichtsfeste Analyse von Datenträgern hat E-Discovery-Spezialistin AccessData die "Digital Investigations"-Plattform "Forensic Toolkit" (FTK) entwickelt
Exklusiv-Ausschreibungen von Grippeimpfstoffen durch Krankenkassen für gesetzlich Versicherte lassen Zweifel an der Sinnhaftigkeit solcher Verträge aufkommen



18.04.13 - Der Treffpunkt für die Rechtsabteilung: Die 17. Jahrestagung "Unternehmensjuristentage" am 5. und 6. Juni 2013 ist ein etablierter Treffpunkt für Syndici und Mitarbeiter der Rechtsabteilung und eine Plattform zum Erfahrungsaustausch und Networking
Der moderne Unternehmensjurist muss nicht nur über alle aktuellen Rechtsentwicklungen auf dem Laufenden sein, professionell intern mit allen Abteilungen kommunizieren, sondern muss sich zunehmend auch nach außen positionieren. Vorgaben, auf die ein Studium nicht vorbereiten kann. Einerseits muss der Unternehmensjurist Softskills beherrschen wie Kommunikationsfähigkeit, Kostenmanagement und Verhandlungsgeschick. Andererseits müssen neue Rechtsentwicklungen beobachtet und befolgt werden. Neuerdings kommt auch noch der Bedarf an technischem Verständnis dazu, um die Gefahren aus dem Internet einschätzen zu können.

18.04.13 - Markenrecht: Europäische Kommission will Markenschutz stärken und die Verfahren vereinfachen
Die Europäische Kommission hat ein Paket von Initiativen vorgelegt, das die Verfahren der Markeneintragung in der gesamten Europäischen Union günstiger, schneller, zuverlässiger und vorhersehbarer machen soll. Durch die Reform sollen Unternehmen von besseren Innovationsbedingungen und einem wirksameren Markenschutz bei Produktpiraterie profitieren, z. B. bei nachgeahmten Waren, die das Gebiet der EU passieren.

18.04.13 - Compliance im Gesundheitswesen: Exklusiv-Ausschreibungen von Grippeimpfstoffen können Risiko darstellen
Exklusiv-Ausschreibungen von Grippeimpfstoffen durch Krankenkassen für gesetzlich Versicherte lassen Zweifel an der Sinnhaftigkeit solcher Verträge aufkommen, wenn Aspekte einer bürger- und versichertengerechten Versorgungsqualität dabei gegenüber monetären Aspekten in den Hintergrund treten, so Dr. Klaus Meyer-Lutterloh von der DGbV e.V. (Deutsche Gesellschaft für bürgerorientiertes Versorgungsmanagement e.V.) in Berlin.

18.04.13 - Warum kann in sozialen Netzwerken das Teilen von Links mit Vorschaubildern risikobehaftet sein?
Das Teilen von Links und deren Inhalte über Social Media ist für viele Nutzer nicht mehr wegzudenken. Heute erreichen Informationen mit nur einem Klick in Sekundenschnelle eine Vielzahl von Nutzern. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. stellt in seinem neuen Praxisratgeber die Funktionsweise von Empfehlungs-Tools vor. Darin informiert der Verband über den richtigen Umgang mit. In seinem Papier verdeutlicht der Verband die allgemeinen rechtlichen Grundlagen für die Nutzung fremder Inhalte im Netz und klärt Verbraucher und Unternehmer über mögliche Stolperfallen auf. Der Praxisratgeber zum Herunterladen als PDF-Dokument und weitere Details stehen auf der BVDW-Website.

18.04.13 - Laut FATCA-Regularien müssen Finanzinstitute die Konten ihrer Kunden auf eine potentielle US-Steuerpflicht überprüfen und regelmäßig Daten in Richtung USA zu übermitteln
iBS bringt mit "iBS-Fair" ein Softwareprodukt auf den Markt, mit dem Finanzinstitute die Anforderungen von FATCA (Foreign Account Tax Compliance Act) flexibel umsetzen können. Finanzinstitute weltweit sind gemäß der FATCA-Regularien verpflichtet, die Konten ihrer Kunden auf eine potentielle US-Steuerpflicht zu überprüfen und regelmäßig Daten in Richtung USA zu übermitteln. Die Bestimmungen für die FATCA-Umsetzung in Deutschland stehen noch nicht endgültig im Detail fest, sollen aber ab Anfang 2014 stufenweise angewendet werden.

18.04.13 - Mit FTK lassen sich Festplatten-Images erstellen, Datei- und Archivtypen untersuchen sowie die Registry analysieren
Für die gerichtsfeste Analyse von Datenträgern hat E-Discovery-Spezialistin AccessData die "Digital Investigations"-Plattform "Forensic Toolkit" (FTK) entwickelt. Mit ihrer Hilfe lassen sich Vorgänge überprüfen sowie digitale Spuren in IT-Systemen ermitteln und auswerten – auch per Remote-Zugriff. Das FTK ist für die Belange von Unternehmen sowie von Rechtanwaltskanzleien oder Regierungsbehörden wie z.B. Finanzämtern und Steuerfahndung konzipiert. Kombiniert in einer einzigen Plattform, bietet das FTK unter anderem eine intuitive Benutzeroberfläche, E-Mail-Analyse sowie Entschlüsselungsfunktionen. Bei Bedarf lassen sich das Anti-Malware-Modul Cerberus und das grafische Darstellungsmodul Visualization ergänzen.


####################

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der Compliance- und IT-Security und SaaS/Cloud-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von Compliance-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Geschehnisse für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen bei Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de und SaaS-Magazin.de - einfacher geht´s wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Weitere Meldungen

17.04.13 - Maximale Nachvollziehbarkeit: Sicherheits- und Monitoring-Lösung erfasst Aktivitäten und Veränderungen in Echtzeit

17.04.13 - Erfüllung von Compliance-Anforderungen im Forderungsmanagement durch IT-Systeme

17.04.13 - Basel III-Compliance: Die Eigenkapitalvorschriften nach Basel III schreiben vor, dass Kreditinstitute für Unternehmenskredite zukünftig mehr und besseres Eigenkapital zur Absicherung eines Kreditausfalls zurücklegen müssen

17.04.13 - SEPA-Compliance: Mit der App zum Projektfahrplan - Unternehmen müssen sich beim Thema SEPA beeilen

17.04.13 - Zur Sicherung der Unabhängigkeit der Abgeordneten und ihrer wirtschaftlichen Existenz muss es ein finanziell hinreichend ausgestattetes Altersversorgungssystem geben

17.04.13 - Bundesregierung stellt fest: Kapitalverkehrskontrollen in der EU sind generell verboten

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>